2. BIG CITY TRAIL Essen
Das etwas andere Lauferlebnis

26Bilder

Das Gelände der Thyssenkrupp Hauptverwaltung in Essen war am Sonntag, 7. Juli 2019 Start und Ziel für den 2. Essener BIG CITY TRAIL.
Mehr als 1.600 Teilnehmer in Sportkleidung, darunter sieben Aktive vom Lauftreff Kettwig 2000, liefen am Sonntagvormittag quer durch die Essener City.
Auf dem ca. 9 km langen Rundkurs konnten markante Gebäude besucht werden.
So gab es u.a. in Photoshooting mi Mr. BIG im Funke Medienhaus.
Weiter ging es zum Gerhard-Kersting-Haus, der Universität, Kreuzeskirche, Allbau, dem GOP-Theater und von dort ins Rathaus.
Leider war unser Oberbürgermeister nur aus Pappe. Ein Besuch der Domschatzkammer in Laufkleidung macht man auch nicht jeden Tag. In der Lichtburg, dem nächsten Ziel, gab es zur Begrüßung Popcorn, danach konnten dien Läufer sich auf der Leinwand bewundern.  
Weitere Etappen waren der Innogy Energieladen, Radio Essen, Allbau, Motel One, Limbecker Platz und Westadthalle. Im Colosseum stand Marc Böhme total verkleidet (im Anzug) als Quizmaster auf der Bühne. Highlight der Tour war das Audi-Zentrum. Dort konnte sich jeder seinen Wunsch, einmal in einem Sportwagen zu sitzen, erfüllen.
Am Zielort, auf dem Thyssenkrupp Gelände wartete ein Frühstück auf die Sportler. 
Es war eine tolle Veranstaltung, im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen