FSV Kettwig – Heisinger SV II 1:1

Wenig berauschend verlief das Heimspiel des FSV Kettwig gegen den Letzten aus Heisingen. Der Gast ging sogar in der 18. Minute in Führung, die aber von Robin Littmann in der 35. Minute durch einen Strafstoß egalisiert werden konnte. Die wieder mit einigen „älteren Herren“ aufgelaufenen Kettwiger schafften es in der Folgezeit nicht, das Kellerkind ein zweites Mal zu bezwingen. Trainer Klaus Vogel reagierte, brachte recht früh Roman Grimm für Frank Renczewitz, später Boris Bovermann für Carsten Stränger und Rückkehrer Sebastian Draxler für Timo Werner. Unterm Strich hinterließ das magere Unentschieden gegen den fast schon sicheren Absteiger ein schales Gefühl. Der FSV wartet nun schon seit sechs Spielen auf einen Sieg, am 6. Februar hieß es 3:1 beim FC Kray II. Ob es jetzt bei der gegen den Abstieg kämpfenden Teutonia aus Überruhr besser wird, liegt an der Entwicklung der personellen Situation. Die Kettwiger finden sich auf dem neunten Tabellenplatz wieder, rangieren mit zwölf Punkten Rückstand zu den Aufstiegsplätzen und ebenso viel Zählern Vorsprung vor der Abstiegszone nun wirklich „jenseits von Gut und Böse“.

Autor:

Daniel Henschke aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.