Training mit Nationalspieler
FSV-Spieler Alassane Ouédraogo coacht junge Fußballer

Alassane Ouédraogo gibt seine Erfahrungen gern an Nachwuchskicker weiter.
  • Alassane Ouédraogo gibt seine Erfahrungen gern an Nachwuchskicker weiter.
  • Foto: FSV
  • hochgeladen von Annette Schröder

Einmal mit einem ehemaligen Profi-Fußballer kicken? Beim FSV Kettwig haben Nachwuchsspieler der Jahrgänge 2003/2004 bald die Gelegenheit dazu. Am 2. Mai lädt der Verein von der Ruhrtalstraße zu einem Sichtungstraining ein. Leiten wird die Einheit FSV-Spieler Alassane Ouédraogo, der in seiner Karriere unter anderem für den 1. FC Köln und Rot-Weiß Oberhausen am Ball war.

Das Sichtungstraining findet von 18 bis 19.30 Uhr auf der Bezirksportanlage an der Ruhrtalstraße statt. Teilnehmen darf jeder, der in den Jahren 2003 oder 2004 geboren ist. Spieler, die bereits bei einem Verein gemeldet sind, benötigen unbedingt eine Trainingsbescheinigung ihres Clubs.

Tricks vom Nationalspieler

„Das Training richtet sich an kommende B-Jugendspieler“, erklärt Efthimios Mpalntoumis, Jugendobmann des FSV. „Wer Spaß am Fußball im Verein hat und Teil eines aufstrebenden Teams sein möchte, ist herzlich eingeladen.“
Den Nachwuchskickern wird einiges geboten. So hat sich FSV-Spieler Alassane Ouédraogo bereit erklärt, die Trainingseinheit zu leiten. Der ehemalige Nationalspieler Burkina Fasos verfügt über die Erfahrung aus drei Teilnahmen am Afrika-Cup und 57 Zweitligaspielen für Rot-Weiß Oberhausen. Sein Profidebüt feierte der sympathische Abwehrspieler für den 1. FC Köln in der Bundesliga. „Ich freue mich darauf, den jungen Spielern ein paar Tipps und Tricks mitgeben zu können und mit ihnen meine Leidenschaft für diesen tollen Sport zu teilen“, sagt Ouédraogo.
Derzeit spielen neun Jugend- und zwei Seniorenmannschaften für den 1951 gegründeten FSV Kettwig.

 Wer Lust hat, sein Können beim Sichtungstraining zu zeigen, kann sich per Mail an kontakt@fsv-kettwig.de unter Angabe seines Namens und Geburtsdatums anmelden.
 Die Bezirkssportanlage Kettwig, ausgestattet mit einem modernen Kunstrasenplatz, liegt nahe der Ruhr im Essener Süden.
 Die Linien 142 und 190 halten direkt vor der Anlage. Unweit des Platzes liegt der Bahnhof Kettwig, wo regelmäßig die S6 hält. anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen