KSV Tischtennis: 1. Herren wurden 9:4 ausgekontert!

Er wurde zum Spieler des Tages in seiner 3. Herrenmannschaft: Jan Niclas Hüser
  • Er wurde zum Spieler des Tages in seiner 3. Herrenmannschaft: Jan Niclas Hüser
  • hochgeladen von Reiner Forstmann

Es war eigentlich nicht vorhersehbar, dass die Kettwiger "Vorzeigemannschaft" im Tischtennis nach dem glatten 9:3 Auswärtserfolg in der Hinrunde über Fortuna Wuppertal diesmal so "über die Wupper gehen würde". Obwohl beide Teams (mit einer Ausnahme beim Kettwiger Sextett, wo Paul Berger für Alexander Kraft hinzu kam) weitgehend mit denselben Akteuren - Vollmer, Lerch, Tondorf, Kullik und Frieg - an die Tische ging, wurden die Kettwiger diesmal kalt erwischt: Anfangs lief wenig zusammen und nachdem man sich auf seine wahre Spielstärke besann, war es bereits zu spät. Fazit: Den Wuppertalern gelang eine eindrucksvolle Revanche für die erlittene Hinspielniederlage.
Da den Kettwigern nur eines von 3 Anfangsdoppeln  und zudem je ein Einzelsieg durch Pascal Lerch, Felix Tondorf und Michael Frieg gelang, stand am Ende ein 4:9. Lediglich das dritte Kettwiger DoppelTondorf/P. Berger sowie im Einzel Marco Kullik, die über die volle Distanz von 5 Sätzen gingen, standen vor einer Ergebnisverbesserung.
Erschwerend kam für die Kettwiger hinzu, dass Spitzenspieler Robert Vollmer aufgrund seiner Nackenwirbel-Probleme noch stark gehandicapt schien und diesmal sowohl im Doppel mit Michael Frieg als auch in seinen beiden Einzeln  leer ausging.
Trotz des fünften sieglosen Spiels in Serie behält die Mannschaft als derzeitiger Achter der Liga weiterhin konstant einen 5-Punkte-Abstand auf die Abstiegszone. Bereits in der nächsten Begegnung gegen das Tabellenschlusslicht TTV Ronsdorf III am Sonntag 11. März (Turnhalle Mintarder Weg 43) kann das Kettwiger Bezirksklassenteam für eine Verbesserung seiner Punktebilanz sorgen. Bei diesem Match dürfte es sich aber nicht um einen reinen Selbstläufer handeln, das Hinspiel wurde hauchdünn 9:7 gewonnen.

Die 3. KSV-Herren preschen nach ihrem 9:2 Sieg über GW Freisenbruch III in der Tabelle ins obere Drittel vor und haben nun sogar die Relegationsrunde zur Kreisliga im Blickfeld! Nach allen 3 gewonnen Anfangsdoppeln sowie Einzelsiegen durch Niclas Leon Hüser und Thomas Schneller führte das Gastgeber-Team bereits mit 5:2. Julian Knorr, Niklas Leon Kaes (Ersatz aus der eigenen "Vierten"), Guy Haeyn und Jan Niclas Hüser mit seinem zweiten Erfolg machten den glatten Heimerfolg klar. Spieler des Tages wurde Jan Niclas Hüser, der mit seinen beiden Einzelsiegen und im Doppel (mit Partner Guy Haeyn) an drei Zählern seines Teams beteiligt war!
Die 3. Herrenmannschaft belegt aktuell den 3. Rang in der 1. Herrenklasse und wird versuchen, diesen auch im nächsten Punktspiel beim Verfolger Adler Union Frintrop VI (Freitag 9. März 19 Uhr, Ackerstr. 107) zu verteidigen.

Trotz großartiger Gegenwehr musste auch die 5. KSV-Mannschaft am Ende beim Liga-Konkurrenten VfB Frohnhausen VII dem Kontrahenten beide Punkte überlassen. Da ansonsten nur noch Jörg Passiep einen Zähler zum 5:8 Endergebnis beitrug, reichten auch die Einzelerfolge der beiden Damen im Team Melanie Grote und Anna-Lena Meinert (je 2) nicht für einen Punktgewinn und damit eine Verbesserung des 3. Tabellenplatzes. Auch in der nächsten Partie scheinen die Trauben wieder recht hoch zu hängen: Am Samstag 10. März 15 Uhr empfängt die "Fünfte" in der Halle am Mintarder Weg keinen Geringeren als den Tabellenführer DJK Katernberg IV.

Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen