50 Jahre Frauengymnastik

Am vergangenen Mittwoch feierte die Gymnastikgruppe des KSV 70/86 ihr 50-jähriges Bestehen nach. Foto: privat
  • Am vergangenen Mittwoch feierte die Gymnastikgruppe des KSV 70/86 ihr 50-jähriges Bestehen nach. Foto: privat
  • hochgeladen von Dirk-R. Heuer

Kettwiger Gymnastikgruppe feiert Jubiläum nach. 

"Eigentlich hätten wir bereits im Dezember unser Jubiläum feiern müssen.

Aber vor Weihnachten war wegen der vielen anderen Feiern kein Termin zu finden", erzählt Liesel Feld.

Sie ist die Übungsleiterin der Gruppe, die insgesamt rund 30 Teilnehmerinnen umfasst.
Im Dezember 1966 gründete Ruth Müller in der Schmachtenberg Schule eine neue Gymnastikgruppe. Zuvor waren einige Frauen des ehemaligen Turnverein Kettwig (TVK) immer über die Ruhrbrücke zur Brücker Schule gegangen. Die Gruppe wuchs kontinuierlich an.
Aus familiären Gründen hörte die Übungsleiterin nach 24 Jahren auf. Übergangsweise übernahm Uschi Blanke die Gruppe für fast ein Jahr. Mit der neuen Übungsleiterin Christel Rausch steuerten die sportlichen Frauen wieder in ruhige und erfolgreiche Fahrwasser. Während dieser Zeit wuchs die Gruppe weiter.
2001 übernahm Liesel Feld die Damenriege, die sie bis heute betreut. In den vergangenen Jahren kamen Spaß und Geselligkeit, wie in den Jahrzehnten zuvor, nicht zu kurz. Am vergangen Mittwoch war das "Hallo" bei der Jubiläumsfeier groß, denn auch viele Ehemalige und Aktive, auch einige der ersten Stunde, waren mit dabei. Zu ihnen zählen auch die Gründungsmitglieder Ursula Papirnik und Melitta Steinwachs, die noch immer jeden Freitag am Training teilnehmen.
Wer sich in der Gruppe sportlich betätigen möchte, kann zum Schnuppertraining immer freitags um elf Uhr in der Schwimmbadhalle, Am Teelbruch, vorbeischauen. Weitere Informationen zur Gruppe gibt es auch bei Liesel Feld unter Tel.: 18307. 

Autor:

Dirk-R. Heuer aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen