Adventskalender des Leo Clubs - Tolle Preise für einen karitativen Zweck

Kalender-Koordinator Manfred Schlaak (l.) und Thomas Grotenhöfer, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Essen, freuen sich über den neuen Kalender des Leo Clubs.
  • Kalender-Koordinator Manfred Schlaak (l.) und Thomas Grotenhöfer, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Essen, freuen sich über den neuen Kalender des Leo Clubs.
  • Foto: Kinderschutzbund
  • hochgeladen von Sven Krause

Eine Erfolgsgeschichte des Leo Clubs Essen feiert in der Vorweihnachtszeit sein Comeback. Aufgepeppt durch einen vorgeschalteten Malwettbewerb für Kinder, materiell aufgewertet durch tolle Preise und in einer Auflage von 5.000 Stück produziert - der Adventskalender des Leo- und der Lions Clubs Essen.

Im Frühjahr dieses Jahres kam die Idee: Der Leo-Adventskalender sollte in einem neuen Gewand reanimiert werden. Um diesen zu verbessern und das Projekt so gut wie möglich vorzubereiten, suchten die Leos die Zusammenarbeit mit den Lions und konnten die verschiedenen Lions Clubs in Essen schnell begeistern.
Als eine der ersten Ideen wurde die Kooperation des Adventskalenders mit dem Kaffeestand des Lion Club auf dem Essener Weihnachtsmarkt auf den Weg gebracht. Das ebenfalls zeitnah gegründete Organisationskommitee ordnete die vielen Ideen und schrieb als erstes einen Malwettbewerb an Essener Schulen aus. Das Siegermotiv findet sich nun auch direkt auf dem Adventskalender wieder. Außerdem wurde mit dem Essener Kinderschutzbund die geeignete Organisation gefunden, die vom Erlös des Adventskalenders profitieren soll.
Den besonderen Reiz macht allerdings nicht nur der karitative Zweck der Aktion aus - so fließt der gesamte Kaufpreis von fünf Euro pro Kalender an den Kinderschutzbund - sondern auch die vielen tollen Preise, die sich hinter jedem Türchen des Kalenders verbergen. So lockt etwa als Hauptpreis ein Reisegutschein in Höhe von 2.100 Euro. Außerdem liegen eine Digitalkamera, ein iPad, neun BVB-Trikots und Gutscheine der Sparkasse über Sparguthaben in Höhe von insgesamt 3900 Euro bereit.

Als Hauptpreis wartet ein Reisegutschein in Höhe von 2100 Euro.

Abgerundet wird das Preispaket durch vier Abos der EVAG, die sechs Monate gültig sind. Außerdem gibt es Verzehrgutscheine in einem italienischen Restaurant oder Gutscheine für eine Gruppengrubenfahrt. Insgesamt ein attraktives Paket, das Kalender-Koordinator Manfred Schlaak begeistert. „Unsere Sponsoren und Mitglieder haben keine Kosten und Mühen gescheut, um alle Preise zu organisieren. Und ich denke, dass wir viel geschafft haben. Wichtig für uns ist aber, dass jeder Cent des Verkaufserlöses in die Projekte des Kinderschutzbundes fließt und damit denjenigen zu gute kommen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.“
Die Nummer des jeweiligen Kalender ist auch gleichzeitig die Gewinnnummer. Wichtig ist, dass jede Nummer nur einmal gezogen werden kann. Die entsprechenden Informationen über die Gewinne sind ab dem 1. Dezember auf der Internetseite www.25tuerchen.de zu sehen. Dort bekommt man auch noch weitergehende Informationen zum Adventskalender.
Käuflich erhältlich sind diese in der Mayerschen Buchhandlung an der Marktkirche, in der Rüttscheider Straße und im Kundencenter der EVAG. Außerdem liegen sie in Kettwig bei Buch Decker und der Buchhandlung Folgner, sowie der Goethe- und der Adlerapotheke aus.
Zusätzlich erhältlich sind sie auch in Werden in den Buchhandlungen Folgner und Schmitz.

Autor:

Sven Krause aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen