„Löwes Lunch“: Singles sollen sich zum Affen machen...

So, liebe Singles in der Community, passt heute gut auf, denn der aktuelle Lunch besitzt durchaus eine Ratgeber-Funktion.
Mich laust der Affe: Ein niederländischer Primatenforscher fordert, dass sich Singles gefälligst am Flirt- und Paarungsverhalten der Affen orientieren sollen, um endlich wieder in eine Partnerschaft zu kommen.
Als Nicht-Single-Löwe, der schon lange nicht mehr auf der „Jagd“ war, findet man das natürlich zum Brüllen: Soll man seiner Auserwählten dann beim ersten Date in der romantischen Affenschaukel ein Affenkotelett mitbringen?
Obwohl, genauer betrachtet hat so manches Flirtverhalten einiger Zeitgenossen ja durchaus etwas Affenartiges. Man denke z.B. an die selbsternannten Silberrücken, die an der chilligen Club-Theke stehen und – hüftgeschmeidig wie ein Werkzeugschrank – lässig zur Musik abwippen. Sie haben sich im Discounter noch schnell ein oberarmbetontes Ed Hardy-Shirt besorgt und beobachten die vermeintliche „Beute“ in ihren viel zu hohen Schühchen und viel zu engen Kleidchen bei etwas affigen Typen-Antanz-Aktivitäten. Würde in diese aufgeheizte Umgebung das, vorsichtig gesagt, eher offensive Werben und Begutachten von Makaken- Männchen und –Weibchen passen, wie man es aus dem Zoo kennt?
Der selbsternannte niederländische Experte van Veen würde das bejahen. Er verweist auf Erfolge in seinem Managertraining, wo sich die menschlichen Macher am Rudelverhalten ihrer Ahnen orientieren und viel lernen sollen.
Und gerade an dieser Stelle, liebe Singles, ist Obacht angesagt: Wenn dieser holländische Wissenschaftler wirklich so gut ist, warum ist es dem Oranje-Rudel dann mal wieder nicht gelungen, Fußball-Weltmeister zu werden? Und das in Südafrika, quasi einer der letzten Affen-Hochburgen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen