Stiftung Regenbogen
Sommerfest auf dem Carolinenhof am Sonntag

Der Carolinenhof für integratives Reiten und Leben lädt am kommenden Sonntag, 7. Juli, zum Sommerfest ein. Gefeiert wird in Oefte von 14 bis 18 Uhr.
Die Einrichtung ist ein Projekt der Stiftung Regenbogen. Die Stiftung setzt sich für die Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener ein, die auf Grund körperlicher, geistiger oder seelischer Beeinträchtigungen unserer aller Hilfe bedürfen. Im achten Jahr Jahren heißt der Carolinenhof wöchentlich etwa 350 Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen willkommen.
Die 35 Therapiepferde leben artgerecht in Herdenhaltung und können sich auch mal in die ebenfalls vorhandenen Liegehallen zurückziehen.
Barrierefrei zugängliche Rampen und modernste Hebevorrichtungen, sogenannte Lifter, ermöglichen so am Hof auch die Therapie schwerstbeeinträchtigter Kinder und Jugendlicher.
Das Angebot des Carolinenhofes umfasst den integrativen Reitunterricht, die Hippotherapie und die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd. Neurologische Erscheinungsbilder wie Spastik und Multiple Sklerose, die den Stütz- und Bewegungsapparat betreffen, werden ebenso positiv beeinflusst, wie erschwerte Sinneswahrnehmungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen