Was tun bei Erschöpfung, Stress und Burnout aus naturheilkundlicher Sicht

Wann? 23.05.2014 17:00 Uhr bis 23.05.2014 19:30 Uhr

Wo? Alter Bahnhof Kettwig, Ruhrtalstraße 345, 45219 Essen DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Essen: Alter Bahnhof Kettwig |

Leistungsdruck, Zukunftsängste, permanente Erreichbarkeit – der moderne Alltag stellt hohe Anforderungen an uns. Vielen Menschen ist die Kunst sich zu erholen verloren gegangen, die Zahl der Burnout-Gefährdeten steigt. Dr. Ulrich Deuse zeigt, wie man mit Hilfe der Naturheilkunde seelischen Belastungen ausgeglichener begegnet.

Vortrag im alten Bahnhof Kettwig am Freitag, 23. Mai 2014, 17 Uhr bis 19.30 Uhr (5,- EUR Eintritt, vor Ort zu entrichten). Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung unter Tel. 0201 56305-70.

Die Berufsanforderungen steigen: Es wird mehr Einsatz, mehr Mobilität, mehr Flexibilität erwartet, bei gleichzeitiger Unsicherheit der Zukunftsaussichten. Zuhause gehen die Aufgaben nahtlos weiter, denn Beruf, Familie und Haushalt wollen unter einen Hut gebracht werden. Dieser Alltagsstress, aber auch persönliche Schicksalsschläge stellen große Belastungen für die Psyche dar.

Die Psyche ist eng mit dem vegetativen Nervensystem verbunden, das die unbewussten Körperfunktionen steuert. Wer es nicht mehr schafft, sich von seinen psychischen Anstrengungen zu erholen, der brennt förmlich aus, leidet an tiefer Erschöpfung und kann sogar körperlich krank werden. Erschwerend kommt hinzu, dass Psychotherapieplätze begrenzt und die Wartezeiten in der Regel sehr lang sind.

Doch man kann selbst etwas tun! Regelmäßige Bewegung, Entspannungsübungen, Achtsamkeit und Meditation helfen, zu mehr Gelassenheit zu finden. Dr. Ulrich Deuse erläutert, wie man diese Maßnahmen erfolgreich in den eigenen Alltag integrieren kann. Ein weiterer Schwerpunkt wird der Umgang mit stressauslösenden Gedanken sein. Außerdem stellt er unterstützende Mittel aus der Pflanzenheilkunde vor, die sich bei Erschöpfung, Stress und Burnout bewährt haben.

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte jeden Alters und Wissensstandes. Fragen an den Referenten sind ausdrücklich erwünscht, Zeit für Diskussion ist fest eingeplant.


Dr. med. Ulrich Deuse ist Facharzt für Innere Medizin – Naturheilverfahren. Nach dem Medizinstudium an der Freien Universität Berlin absolvierte er seine Facharzt-Ausbildung am Krankenhaus Moabit. Anschließend war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Naturheilkunde der FU Berlin tätig, bevor er als Oberarzt in die Klinik für Innere Medizin/Naturheilverfahren der Kliniken Essen-Mitte wechselte. 2006 übernahm Dr. Deuse eine hausärztlich-internistische Praxis in Essen-Kettwig, in der er bis heute ganzheitlich behandelt. Die Unterstützung bei seelischen Belastungen bildet dabei einen seiner Praxisschwerpunkte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.