Mordkommission ermittelt
30-Jähriger sticht auf Kindsmutter ein

Ein 30-Jähriger stach heute Morgen auf die Mutter seiner Kinder ein. Diese verletzte sich lebensgefährlich.
  • Ein 30-Jähriger stach heute Morgen auf die Mutter seiner Kinder ein. Diese verletzte sich lebensgefährlich.
  • Foto: Sikora
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Nord

Gegen kurz nach 8 Uhr heute Morgen erhielt die Einsatzleitstelle der Polizei Essen mehrere Anrufe von Passanten der Röntgenstraße in Essen-Altendorf. Mutmaßlich stach hier ein 30-jähriger Eritreer mehrfach auf eine 30-Jahre alte eritreische Frau ein.

Der Tatverdächtige flüchtete mit einem Fahrrad vom Tatort und wurde von anwesenden Zeugen verfolgt. Der Mann konnte dank der Zeugenhinweise bereits um 8.10 Uhr an der Geißelstraße Ecke Siemensstraße festgenommen werden.

Weitere Zeugen leisteten der lebensgefährlich verletzten Frau Erste Hilfe. Sie wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt und einer Essener Klinik zugeführt. Auch einige Passanten mussten aufgrund der Erlebnisse vor Ort betreut werden.

Die Polizei Essen hat eine Mordkommission eingerichtet. Der mutmaßliche Täter und die Frau haben gemeinsame Kinder, die nun vom Jugendamt der Stadt Essen betreut werden. Die Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt dauern an.

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen