Schüler und Lehrerin klagen über brennende Augen und Hustenreiz
Pfefferspray im Klassenraum an Altenessener Hauptschule: 16jähriger Schüler muss mit zur Wache

Ein 16-Jähriger musste vorrübergehend mit auf die Wache.
  • Ein 16-Jähriger musste vorrübergehend mit auf die Wache.
  • Foto: Arno Bachert/pixelio.de/lokalkompass.de
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Nord

Der komplett Kurs der Jahrgangsstufe 9 und auch die Lehrerin klagen über Hustenreiz und brennende Augen. Grund: Im Klassenraum der Hauptschule an der Bischoffstraße in Altenessen-Nord wurde Pfefferspray versprüht.

Die Lehrerin reagierte richtig, öffnete die Fenster des Klassenraumes und führte die Schüler gemeinsam in eine Aula.
Feuerwehr und Rettungsdienst wurden unverzüglich alarmiert. Vier Rettungswagen, zwei Notärzte, der leitende Notarzt, ein Löschfahrzeug sowie Logistik- und Führungsfahrzeuge rückten mit insgesamt 30 Einsatzkräften aus. Alle Betroffenen wurden medizinisch untersucht, niemand musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Jugendliche in Obhut der Eltern übergeben

Die Jugendlichen wurden in die Obhut der Eltern übergeben. Nach gut einer Stunde rückte das letzte Feuerwehrfahrzeug ab. Die Polizei war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein 16 Jahre alter Schüler wurde vorübergehend mit zur Polizeiwache genommen und ebenfalls an die Eltern übergeben.

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen