Falscher Wasserwerker verschafft sich Zugang zu Wohnung
Trickbetrüger raubt Seniorin in Stoppenberg aus

Eine 88-Jährige wurde am Mittwoch, 29. Januar, von einem Unbekannten, der sich als Wasserwerker ausgab, bestohlen.

Zwischen 9 Uhr und 10 Uhr klingelte ein Mann an der Haustür des Mehrfamilienhauses an der Höltestraße und gab sich gegenüber der 88-Jährigen als Handwerker aus, der den Wasserdruck kontrollieren wolle.
Die Seniorin ging mit dem Mann ins Badezimmer, wo er zumindest so tat, als ob er den Wasserdruck überprüfe. Dabei ließ die Seniorin den Mann nicht aus den Augen, bis er ihre Wohnung wieder verließ. Trotzdem musste sie anschließend feststellen, dass ihr aus dem Wohnzimmer eine Geldkassette gestohlen worden war.

Falscher Wasserwerker hatte einen Komplizen

Vermutlich hatte der falsche Wasserwerker einen Komplizen, der unbemerkt die Wohnung betreten und durchsucht hatte, während die Seniorin im Badezimmer war. Der Unbekannte ist etwa 1,80 Meter groß, trug eine blaue Mütze und eine dunkelblaue Jacke. Er sprach Deutsch. Bereits am Tag zuvor, 28. Januar, ebenfalls zwischen 9 Uhr und10 Uhr, hatte die Seniorin einen unbekannten Mann vor ihrer Haustür bemerkt, der sich die Klingelschilder durchlas.
Auch er war zirka 1,80 Meter groß. Er war etwa 40 bis 50 Jahre alt, hatte dunkelgraues Haar, trug eine dunkelblaue Jacke mit silbernen Streifen und sprach akzentfrei Deutsch. Möglicherweise handelt es sich bei den beiden Männern um ein und dieselbe Person. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten und seinen möglichen Komplizen geben können, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.

Autor:

Dirk Bütefür aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen