Sechs Fahrzeuginsassen wurden verletzt und ein LKW erlitt Totalschaden
Zwei Müllwagen verunglücken an einem Tag

Gleich zwei Müllwagen verunglückten am Montag, 14. Oktober, an der B224:
Das erste Fahrzeug verunglückte gegen 13.50 Uhr, als der Fahrer von der BAB 42 am Autobahnkreuz Nord auf die B224 in Richtung Bottrop fahren wollte. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, das auf die linke Seite kippte und mit einer Leitplanke auf der Gladbecker Straße kollidierte. Rettungskräfte brachten die drei Insassen in Krankenhäuser. Der Wagen erlitt Totalschaden. Die Gladbecker Straße sowie die Abfahrt der BAB 42 wurden gesperrt.

BAB42 und B224 wurden gesperrt

Ein weiterer Müllwagen stürzte gegen 14 Uhr auf der B224 um. Die drei Fahrzeuginsassen wurden verletzt. Aus ungeklärter Ursache kam das in Richtung Gladbeck fahrende Fahrzeug kurz vor der Brücke über den Rhein-Herne-Kanal von der Fahrbahn ab, riss mehrere Meter Leitplanke aus der Verankerung und stürzte um. Bis zum Abtransport des LKW bleibt die B 224 in Richtung Norden komplett gesperrt.

Autor:

Dirk Bütefür aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.