Adventliche Rathausführung

Adventliche Rathausführung  -  Blick aus der 22. Etage
15Bilder
  • Adventliche Rathausführung - Blick aus der 22. Etage
  • hochgeladen von Ingrid Geßen

Etwa 70 Personen konnte Schauspieler und Entertainer Thomas Glup im weihnachtlich geschmückten Foyer des Rathauses Essen zur ersten adventlichen Rathausführung in diesem Jahr begrüßen.

Viertes Rathaus in der Geschichte der Stadt Essen

In seiner bekannten und beliebten Art führte er die Gäste durch Europas höchstes, begehbares Rathaus und gab dabei einige „Dönekes“ und Historisches zum Besten. Zum Beispiel, dass 1438 das erste Rathaus in Essen gebaut worden ist und es sich bei dem aktuellen um das vierte in der Stadtgeschichte handelt. Nach dem Abriss des dritten Essener Rathauses Anfang der 1960er Jahre, war Essen 15 Jahre lang ohne Rathaus.

Ratsglocke aus dem Jahr 1483

Im Ratssaal wurde den interessierten Besuchern das Stadtwappen und das Entstehen des Stadtnamens auf „glupsche Weise“ näher gebracht. Auf dem Weg in die 22. Etage kam die Gruppe an der Ratsglocke, welche bis 1840 im ersten Rathaus hing, vorbei. Nach den Erläuterungen zu der Glocke konnten die Besucher den Klang der Glocke bewundern.

Highlight zum Schluss

Höhepunkt des abendlichen Rundgangs durch die Verwaltungszentrale war der Blick aus der 22. Etage über das in der Dunkelheit liegende Essen. Während sich das Riesenrad auf dem Burgplatz drehte, konnten die Besucher die Stadt von oben betrachten und die weihnachtlich beleuchtete Innenstadt sowie den Weihnachtsmarkt bewundern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen