Bankenviertel der besonderen Art

Das Foto zeigt v.l. die SPD-Bezirksvertreter Theo Jansen, Martin Schlauch und Karl-Heinz Kirchner gemeinsam mit Manuela Molitor, die die Bank bemalt hat.
  • Das Foto zeigt v.l. die SPD-Bezirksvertreter Theo Jansen, Martin Schlauch und Karl-Heinz Kirchner gemeinsam mit Manuela Molitor, die die Bank bemalt hat.
  • Foto: Gohl
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Im Rahmen des großen Spielfests im Kaiserpark wurde erneut eine der bunt gestalteten Bänke aufgestellt. Die Aktion des „Bankenviertels“ geht vom Wohnquartier 4 in Altenessen-Süd aus. Dabei werden von unterschiedlichen Teilnehmergruppen Bänke aus der geschlossenen evangelischen Kirche am Palmbuschweg ganz neu und vielfältig bemalt. Unter dem Motto „Aus der Kirche auf die Straße“ informiert ein Schild an der Lehne darüber.

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.