Das 20. Gitarrenkonzert in der Dachkammer

Joscho Stephan Trio
5Bilder

Joscho Stephan Trio kommt am 04.02.

Große Kunst auf kleinem Raum – so lautet das Motto der Dachkammer-Konzerte im Katholischen Stadthaus Essen.
„Was machen wir denn zum Kulturhauptstadtjahr?“ Das war die Ausgangsfrage mit der alles begann. Werner Damm und Edgar Kirchhoff – Mitarbeiter der Katholischen Bildungseinrichtungen in der Stadt Essen – hatten eine Idee.
Kirchhoff, Mitarbeiter der Katholischen Familienbildungsstätte Essen, sprach mit seinem alten Schulfreund Peter Kroll-Ploeger aus Mülheim. Der ließ sich schnell begeistern und schon war der Grundstein für diese besondere Veranstaltungsreihe gelegt:
Namhafte Gitarristen aus der ganzen Welt gastieren seitdem im Stadthaus an der Bernestraße und geben dort nicht nur in Konzerten ihr Können preis, sondern gewähren auch in kleinen 90minütigen Workshops einen Einblick in ihre spielerische Technik und geben interessierten Gitarristen Tipps und Tricks weiter.
Kroll-Ploeger, der sich mittlerweile selbst in der Szene etabliert hat und ebenfalls weltweit tourt, stellt dabei den Kontakt zu den Größen des Genres her.
Diese wiederum lassen sich nicht lange bitten und genießen – wie in den Konzerten hör- und spürbar – den besonderen Flair der Dachkammer-Konzerte mit dem direkten Kontakt zum Publikum.
Die Liste der bisherigen Künstler liest sich dabei wie das weltweite „who is who“ der akustischen Gitarrenszene: Richard Smith, Eric Lugosch und Tim Sparks aus den USA, Don Ross und Antoine Dufour (Kanada), Michael Fix (Australien), Bob Bonastre, John Goldie, Ian Melrose (Europa) sowie aus Deutschland Peter Finger, Werner Lämmerhirt und nicht zuletzt Peter Kroll-Ploeger sind nur einige der weltweit bekannten und ausgezeichneten Gitarristen, die bislang die maximal 50 bis 70 Besucher der Konzerte mit ihrem Können beglückten.
Zum Jubiläumskonzert am 04.02., das den diesjährigen Auftakt der Dachkammer-Konzerte bildet, gibt es ein weiteres Highlight:

Das Joscho Stephan Trio

, weltweit für seine einzigartigen Interpretationen des legendären Gipsy Swing in der Tradition eines Django Reinhardt gefeiert, gibt sich die Ehre.
Rhythmisch-treibende Kraft und Geradlinigkeit mit eleganter Melodik vereint - über diesem Fundament breitet sich virtuose Spielfreude aus: ein nahezu ideales Terrain für den hochbegabten Gitarristen Joscho Stephan, der keine technischen Grenzen zu kennen scheint. Gleichzeitig steht er als Vertreter einer neuen Virtuosengeneration für stilistische Neuerungen im Gipsy Swing. Seine Konzerte hinterlassen beim Publikum Staunen und Begeisterung.
Beginn des Konzertes ist am 04.02. um 20.00 Uhr (Workshop von 17.45 bis 19.15 Uhr) in der Dachkammer des Katholischen Stadthauses, Bernestraße 5, Essen-Mitte.
Karten und Anmeldungen unter Tel.: 0201/81 32-228, -237 oder -257
oder Online
Weitere Termine:
18.03.2013 – Markus Kaiser
06.05.2013 – Jimmy Wahlsteen

Autor:

Edgar Kirchhoff aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.