Gemeinsam feiern
Gartensause mit Abräum-Party: Am 3./4. August findet das Sommerfest in der Kleingarten-Anlage "Emscherpark" statt

Kadir Ekinci, Thomas Göbler, Stephan Duda, Patrick Korioth und Thorsten Philipps (v.l.) vom Vorstand des Gartenbauvereins Karnap freuen sich auch dieses Jahr auf ein entspanntes Fest.
  • Kadir Ekinci, Thomas Göbler, Stephan Duda, Patrick Korioth und Thorsten Philipps (v.l.) vom Vorstand des Gartenbauvereins Karnap freuen sich auch dieses Jahr auf ein entspanntes Fest.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Nils Krüger

An diesem Wochenende findet das Sommerfest des Gartenbau-Vereins Essen-Karnap am "Emscherpark" statt.

Auch dieses Jahr feiert der Gartenbau-Verein Essen-Karnap sein traditionelles Sommerfest in der Anlage "Emscherpark" an der Lohwiese. Das Event des seit 86 Jahren bestehenden Vereins ist bereits eine feste Größe für den Stadtteil Karnap.

Und auch die Gärten wandelten sich mit der Geschichte des Stadtteils. Vor allem der Bruch des Emscherdamms im Jahre 1946 zog viele Kleingärten in Mitleidenschaft. Durch Arbeiten am Damm und Veränderungen an der Lohwiese kam der Verein 1975 nach mehrfachen Umzügen zu seinem jetzigen Standort am "Emscherpark".

"In drei Bauabschnitten entstanden bis zum Frühjahr 1975 im neugeschaffenen Emscherpark 78 Gärten. Zusätzlich bestehen an der Vogelwiesche weitere 33 Gärten. Dies sind die Gründungsgärten des Vereins", erzählt Stephan Duda, 1. Vorsitzender Gartenbauvereins (GBV) Essen Karnap.
Heute umfasst das Gelände 111 Parzellen. Doch wer sich auch einen Platz zum Entspannen vom städtischen Trubel wünscht, muss leider erst einmal einen Platz auf einer langen Warteliste einnehmen.

Doch das Sommerfest des Vereins steht natürlich immer wieder allen offen. Die diesjährige große Gartensause geht heute, 3. August, ab 14 Uhr los. Für ein gemütliches Beisammensein soll von Beginn an ein großes Kuchen-Büffet mit musikalischer Untermalung zur Kaffeetafel dienen.

Später wird dann der Grill für das weitere leibliche Wohl angeheizt. Cocktailbar und Getränkewagen runden das kulinarische Angebot ab. Für die Unterhaltung sorgen die "Texas-Roses" und einige Live-Musik Einlagen. Und für die jungen Gäste bringt eine Hüpfburg turbulenten Spaß.

Legendäre "Abräum-Party"

Der Ausklang des Sommerfestes ist am Sonntag, 4. August, ab 11 Uhr mit dem allgemeinen Früh-Schoppen. Darauf folgt abschließend der gemeinsamen "Abbau" der Festwiese. Auch diese für die Veranstalter fast legendäre "Abräum-Party" hat für den Verein bereits eine gewisse Tradition.

Autor:

Nils Krüger aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.