Rolf Becker liest im Kultursaal Horster Mitte
Karl Marx – was bleibt – und warum?

Der Schauspieler Rolf Becker liest aus Schriften und Briefen von Karl Marx, Friedrich Engels und Heinrich Heine und er nimmt Stellung zu Problemen der Gegenwart.

Einlass zur Veranstaltung am Mittwoch, 15. September, die im Kultursaal Horster Mitte, Schmalhorststraße 1a, 45899 Gelsenkirchen stattfindet, ist ab 17 Uhr. Es gibt Verpflegung und Getränke.

Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Die Veranstaltung wird unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführt. Die Teilnehmer werden gebeten, Impf- bzw. Testnachweise bereitzuhalten.

Autor:

Bodo Urbat (Essen steht AUF) aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen