Kindergeburtstag - Was machen wir in diesem Jahr?

Diese Frage stellten wir uns auch in diesem Jahr. Nach einiger Recherche und in Abstimmung mit dem Kleinen (9 Jahre) fiel die Entscheidung auf "Phänomania Erfahrungsfeld".

Dort wurde das Geburtstagskomplettpaket gebucht, und wir waren gespannt, was uns wohl erwartet. Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.

Der bunt geschmückte Geburtstagstisch im alten Zechengebäude sowie der leckere Kuchen waren schon einmal ein guter Einstand. Nachdem der Kuchen mit Genuss verspeist war, begann die Führung. Der Führer verstand es, sehr gut auf die Kinder einzugehen und konnte die verschiedenen Stationen anschaulich, interessant und kindgerecht erklären. Alle Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache.

Währen der Entdeckungsreise durch die Ausstellung erlebten die Kinder ihre Sinne und konnten naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund gehen. Die Besucher erfahren wie das Auge sieht, das Ohr hört, die Nase riecht, die Haut fühlt und der Körper schwingt. Nachdem der Führer den Kindern die einzelnen Stationen vorgeführt und erklärt hatte, konnten die Kinder diese selbstverständlich selber ausprobieren.

Nach der Führung bestand die Möglichkeit, das Außengelände auf eigener Faust zu erkunden, was die Kinder auch ausgiebig taten. Vorher allerdings waren wir noch auf dem Förderturm, von dem man einen wunderschönen Überblick über Essen und Gelsenkirchen hat.

Direkt am Außengelände führt ein Fahrradweg auf einer alten Bahntrasse vorbei, so dass das "Phänomania Erfahrungsfeld" auch problemlos mit dem Rad zu erreichen ist. Bei schönem Wetter lädt am Wochenende der Biergarten unter dem Förderturm zu einer Rast ein. Die Erfahrung zeigt, dass die Pause schon einmal länger ausfällt, während die Kinder das Außengelände erkunden.

Fazit: Ein Besuch der Ausstellung lohnt sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, und wenn man am Wochenende mit dem Rad unterwegs ist, kann man sich im Biergarten gut stärken und ausruhen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen