Krimi-Lesung mit Jürgen Kehrer: „Münsterland ist abgebrannt“

Der aus Essen stammende Autor wurde vor allem durch seine fürs ZDF verfilmten Geschichten um den Privatdetektiv Wilsberg bekannt.
  • Der aus Essen stammende Autor wurde vor allem durch seine fürs ZDF verfilmten Geschichten um den Privatdetektiv Wilsberg bekannt.
  • Foto: Srah Koska
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Nord

Der aus Essen gebürtige Autor Jürgen Kehrer ist am Donnerstag, 30. Januar, 19.30 Uhr, Gast im Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, Essen-Mitte. Er liest aus seinem aktuellen Krimi „Münsterland ist abgebrannt“ und aus einer Wilsberg-Kurzgeschichte.

Bekannt vor allem durch Wilsberg

Hauptperson der Handlung ist Kommissar Bastian Matt. Er ermittelt in einer Brandserie mit Todesopfern. Hilfe bekommt er von der attraktiven Rechtsmedizinerin Yasi Ana, die aus dem matriarchalisch geprägten Volk der Mosuo in China stammt und daher ein ganz besonderes Verhältnis zum anderen Geschlecht hat. Zwischen Matt und der schönen Chinesin knistert es gewaltig, bis Yasi Ana selbst ins Visier der Ermittler gerät.

Jürgen Kehrer, Jahrgang 1956, wurde in Essen geboren. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Pädagoge arbeitete er 14 Jahre als Journalist und Herausgeber des Stadtmagazins „Stadtblatt“. Seit 1994 ist er freier Schriftsteller. Die Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 700.000 Exemplare. Seit 1974 lebt er in Münster

Karten für die Lesung sind im Vorverkauf im Medienforum, Tel. 0201/2204-274 und, sofern nicht ausverkauft, an der Abendkasse für 12,00 Euro erhältlich. (do)

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.