Neuer Bücherschrank am Katernberger Markt

 Einweihung des neuen Bücherschranks (v.l.): Bücherpate Matthias Rochel (Kon-Takt), Sabine Meiermann (Verwaltungsbeauftragte Stadtbezirk Zollverein), Bezirksbürgermeister Michael Zühlke und Christiane Rumm (Kon-Takt).
  • Einweihung des neuen Bücherschranks (v.l.): Bücherpate Matthias Rochel (Kon-Takt), Sabine Meiermann (Verwaltungsbeauftragte Stadtbezirk Zollverein), Bezirksbürgermeister Michael Zühlke und Christiane Rumm (Kon-Takt).
  • Foto: Moritz Leick/Stadt Essen
  • hochgeladen von Michael Köster

Kurz vor Weihnachten wurde der dritte Bücherschrank für den Essener Norden in Katernberg eingeweiht. Damit verfügt der Stadtbezirk VI Zollverein nun über drei neue Bücherschränke.

Neben dem Standort am Katernberger Markt vor dem Bürgerzentrum Kon-Takt können sich Bürger am Standort Hallostraße/Ecke Gelsenkirchener Straße in Stoppenberg sowie am Schonnebecker Markt an der Huestraße in Höhe der Straßeneinmündung Kleiner Bruch in Schonnebeck über die Bücherschränke freuen.
Jeder der drei Bücherschränke hat einen ehrenamtlichen Paten, der sich für die Schränke engagiert und sie betreut. Die Bücherschränke sind täglich 24 Stunden in Betrieb und stehen allen Bürgern kostenlos zur Verfügung. Finanziert wurden die Schränke aus Haushaltsmitteln der Bezirksvertretung VI Zollverein. Die Kosten liegen bei rund 20.000 Euro.
Durch die Bücherschränke sollen Bürger auf unkomplizierte Art und Weise zum Lesen angeregt werden. Die Bücher werden kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten zum Tausch und zur Mitnahme angeboten.
Im nächsten Jahr sollen vier weitere Bücherschränke im Essener Stadtgebiet hinzukommen: in Bergerhausen, Kettwig, Heisingen und Werden. Damit erhöht sich dann die Anzahl der öffentlichen Bücherschränke auf 16 Stück.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.