Nina Kraviz – Star DJane aus Moskau zu Gast im Hotel Shanghai

8Bilder

Tanz in den Mai – und das Hotel Shanghai öffnete seine Pforten für sein elektrostatisches Publikum und hielt einen ganz besonderen Leckerbissen der internationalen DJ-Szene parat:
Nina Kraviz – das im sibirischen Irkutsk geborene und in Moskau aufgewachsene Ausnahmetalent der elektronischen Musikwelt checkte gestern im wohl lautesten Künstlerhotel der Stadt ein.

Die charismatische Russin legte ab 03.00 fulminant mit ihrem Set los und bewies eindrucksvoll, dass sie neben der Produktion von sphärischen und romantischen Tech-House Tracks, auch als DJane Ihre Magie auf den Dancefloor freisetzen konnte.

Ihr Mix aus lasziven Tech-House Nummern, gepaart mit verschiedenen Hip-Hop Einlagen fand großen Anklang beim fast aus Gesamt Deutschland angereisten Publikum. Lediglich der eine oder andere Fan vermisste Stücke aus ihrer Eigenproduktion, die Nina aber zur leichten Überraschung im Plattenkoffer beließ.
Äußerlich wie eine hübschere Schwester von Björg wirkend, vermochte Frau Kraviz mit ihrer teils lustigen und skurrilen Gestik & Mimik auch den Schreiber dieses Artikels in Ihren Bann zu ziehen. Ihr elfenhaftes Lächeln war wirklich atemberaubend.

Nur am Rande: der Godfather der Ruhrgebiets-Elektroszene: Kay Shanghai himself, ward gestern Abend gar nicht gesehen. Lässt er es sich doch sonst in der Regel nicht nehmen, seine musikalischen Einkaufstrümpfe höchstpersönlich der tanzenden Meute vorzustellen.

Aber sei´s drum, wer gestern nicht die Gelegenheit hatte, im Hotel Shanghai einzuchecken, der kann auf folgendem Video ein paar Minuten von der hübschen Nina samt elektrisierender Atmosphäre nachträglich erhaschen:

Autor:

Kurt Gizbili aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen