Gelsenkirchener Weihnachtscircus geht in 17. Saison

Tierdresseur Ludwig Berousek präsentiert seine beeindruckende Löwengruppe.
  • Tierdresseur Ludwig Berousek präsentiert seine beeindruckende Löwengruppe.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Johannes Gläser

Auch in diesem Jahr hat der Gelsenkirchener Weihnachtscircus wieder ein abwechslungsreiches Programm gestaltet.
Vom Donnerstag, 19. Dezember, bis zum 5. Januar werden wieder Akrobaten, Clowns, faszinierende Tiere und vieles mehr am Revierpark Nienhausen zu sehen sein.
Der 1997 vom Circus Probst zum ersten Mal produzierte Weihnachtszirkus entwickelte sich im Laufe der Zeit weit über die Stadtgrenzen hinaus zu einem Anziehungspunkt in der Weihnachtszeit.
Während 2012 der Schwerpunkt des Programms auf artistischen Darbietungen lag, werden dieses Jahr auch viele Darbietungen mit Tieren zu sehen sein. So stellt der tschechische Tierdresseur Ludvik Berousek erstmals vier seltene weiße Löwen vor.
Wem das zu viel der Aufregung ist, darf anschließend beim Auftritt der Stoliarov Clown Family wieder durchatmen. Besonders freuen können sich Besucher auch auf 13 Gäste aus dem „Mongolischen Staatscircus“. Ihre besondere Spezialität: die menschliche Pyramide.
Außerdem wird ein Circusorchester im 1.400 Zuschauer fassenden Grand Chapiteau für die musikalische Untermalung sorgen.

Kartenreservierung : 0209 / 177 99 90

Autor:

Johannes Gläser aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.