Ernte erwünscht
RAG Montan Immobilien stiftet in Kooperation mit dem NABU NRW Apfelbäume für Kleingartenverein in Essen-Altenessen

(v.l.n.r.) Theo Shchlüter, Geschäftsführer RAG Montan Immobilien, Roger Kummerhofe, Kleingartenverein Emschertal, Thorsten Wiegers, NABU NRW
3Bilder
  • (v.l.n.r.) Theo Shchlüter, Geschäftsführer RAG Montan Immobilien, Roger Kummerhofe, Kleingartenverein Emschertal, Thorsten Wiegers, NABU NRW
  • Foto: NABU NRW/J. Hamacher
  • hochgeladen von Jörn Hamacher

In Fortsetzung des Projekts „Essbares Essen“ aus dem Jahr der Grünen Hauptstadt Europas stiftet RAG Montan Immobilien in Kooperation mit dem NABU NRW dem Kleingartenverein Emschertal e.V. zwei Apfelbäume. Verwendet wird die regionale Sorte „Dülmener Herbstrose“. Wenn die Apfelbäume in den Folgejahren Früchte tragen, ist die Ernte durch die Bevölkerung ausdrücklich erwünscht.

Am Freitag, 16.November wurden die Bäume gemeinsam von Theo Schlüter, Geschäftsführer der RAG Montan Immobilien, Thorsten Wiegers, NABU NRW und Roger Kummerhofe, KGV Emschertal gepflanzt und der Öffentlichkeit übergeben.

Regionale Obstsorten finden sich nur noch selten in heimischen Gärten oder auf Streuobstwiesen. Sie zeichnet ein niedriger Pflegeaufwand, eine geringe Anfälligkeit gegen Krankheiten und die Bekömmlichkeit aus. Ältere Obstbäume haben einen hohen ökologischen Wert. Die Blüten spenden Bienen Nektar und Pollen, im Geäst und in den Stammhöhlen finden Vögel und Insekten einen Lebensraum.

Das Projekt „Essbares Essen“ soll über viele Jahre nachhaltig wirken und zum Erhalt der Sortenvielfalt der Obstbäume beitragen. Streuobst als extensive Form des Obstanbaus schafft einen unersetzlichen Erholungswert für die gesamte Landschaft und bereichert das Leben in der Region.

Der Kleingartenverein Emschertal e.V. in Essen-Altenessen besteht aus 99 Kleingärten, südlich von Emscher und Rhein-Herne-Kanal in den ehemaligen Emscherauen.

Im Frühjahr 2018 wurden von RAG Montan Immobilien und NABU NRW zwei Obstbäume in einem Kleingartenverein in Essen-Kray sowie im Dezember 2017 zwei Obstbäume auf dem Campus der RAG in Essen gepflanzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen