Am 27. September 2015 Stichwahl in Essen - Reinhard Paß muss Oberbürgermeister bleiben!

Werben für mehr Wahlbeteiligung: Frohnhauser SPD-Mitglieder mit OB Reinhard Paß und Petra Hinz, MdB
  • Werben für mehr Wahlbeteiligung: Frohnhauser SPD-Mitglieder mit OB Reinhard Paß und Petra Hinz, MdB
  • hochgeladen von Ursula Dotzki

Am kommenden Samstag, dem 19. September 2015, 10.00 - 12.00 Uhr, wird die SPD-Frohnhausen die Bürgerinnen und Bürger über die Stichwahl für das Amt des Essener Oberbürgermeisters am 27. September 2015 informieren. Ort der Veranstaltung: Informations- und Beratungsstand am Frohnhauser Markt.

Dort stellen sich Oberbürgermeister Reinhard Paß, die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz und Bezirksbürgermeister Klaus Persch den Fragen zum Wahlergebnis in Frohnhausen vom 13. September und werden für mehr Beteiligung der Frohnhauserinnen und Frohnhauser an der am Sonntag, dem 27. September, stattfindenden Stichwahl werben.

„Wir dürfen es nicht anderen überlassen, wie unser Leben in Essen aussehen soll. Gerade die Bürgerinnen und Bürger, die nicht gut gestellt sind, sollten ganz bewusst zur Wahl gehen. Denn nur, wenn sie sich selbst einbringen, kann auch gute Politik für sie gemacht werden“, sagt Petra Hinz, MdB.

Der Informations- und Beratungsstand soll mit dazu beitragen, Fragen zu den Themen Wahlbeteiligung, Briefwahl und Direktwahl im Wahlamt zu beantworten. Die Mitglieder des Rates der Stadt Essen, Jutta Pentoch und Udo Karnath, sowie Bezirksvertreterin Lydia Sommer stehen auch am Gervinusplatz gern zu Gesprächen bereit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen