Austritt aus der SPD und Rücktritt als 1.Vorsitzender der SPD Essen Karnap

Ich bin dann mal weg.

Austritt aus der SPD

Rücktritt als 1.Vorsitzender der SPD Essen Karnap

Ich bin kein Freund von ewig langen Texten, aber dieses mal geht es nicht anders.
Ich könnte jetzt schreiben, ich habe es mir nicht leicht gemacht, aber mit dem antidemokratischen Verhalten der SPD Essen hat diese Partei es mir leicht gemacht und tschüss zu sagen.
Ich war bis zum Parteitag der SPD Essen, jahrelang Vorsitzender des Ortsvereins in Essen Karnap. Um eine Kandidatur für ein Mandat zu erhalten, bewirbt man sich bei seinem Ortsverein.
Dieser Ortsverein ist wie alle Ortsvereine die demokratische Basis der Partei.
Die Mitglieder haben das Wahlrecht und stellen Ihre Kandidaten auf. Bis hierhin ist alles so, wie es sein soll.
Die SPD Essen sieht dieses ganz anders.
Ich persönlich wurde mit knapp 80 % von unseren Mitgliedern für den Wahlkreis gewählt, auch der Nachbarstadtteil hat dieses Ergebnis aus Essen Karnap gestützt.
Wer Essen nicht kennt, Essen Karnap ist der nördlichste Stadtteil der Stadt Essen.
Der SPD Ortsverein Stadtwald aus dem Essener Süden, hat dann einen anderen Kandidaten mit 0 % Wahlkreisempfehlung von der Basis für Essen Karnap / Altenessen Nord (WK26) nominiert. Eigentlich könnte man sagen: Das kann doch nur ein Scherz sein, das ist es bei der SPD Essen aber nicht.
Der Kandidat des SPD -Ortsverein Essen Stadtwald wurde dann auf dem Parteitag von der SPD Essen für Essen Karnap / Altenessen (Nord) gewählt. Dieser Kandidat ist seit 12.2018 SPD Mitglied und hat die letzten Jahre nichts für die SPD geleistet.
Ich akzeptiere natürlich das Ergebnis des Parteitag der SPD Essen. Was ich aber nicht akzeptiere, ist das antidemokratische Verhalten gegenüber der eigenen Mitglieder (der Basis).
Die Mitglieder des Ortsverein Essen Karnap werden von der SPD Essen nicht ernst genommen.
Aufgrund dieses Verhalten haben bis jetzt knapp 30 Mitglieder die Partei verlassen, darunter sind Mitglieder die über 46 Jahre SPD Mitgliedschaft verzeichnen können.
Es zeichnet sich ab, dass es nicht die einzigen Mitglieder seien werden die, die SPD verlassen.
Es folgen sehr wahrscheinlich noch mehr.
Der Ortsvereinsvorstand der SPD Karnap hat sich ebenso einstimmig am 14.03.20 aufgelöst.
Sie werden keinen Wahlkampf für einen Kandidaten durchführen, der seine Basis nicht hinter sich hat.
Dem Essener SPD Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Thomas Kutschaty, schein dieses allerdings nicht zu interessieren.
Er verlies seinen eigenen Parteitag noch vor den Wahlen und kam auch nicht mehr zurück.
Es gibt keinen wichtigeren Termin für einen Vorsitzenden wie der eigene Parteitag.
Obwohl Thomas Kutschaty die Austrittsmenge des Ortsverein Karnap bekannt ist, hat er es auch nicht für nötig gehalten das Gespräch zu suchen.
Diese Egalhaltung und die Missachtung der Parteibasis auf dem Parteitag hat mir den Entschluss leicht gemacht, als 1. Vorsitzender der SPD Essen Karnap sowie allen weiteren Ämter zurückzutreten und auch die Partei zu verlassen.
Ich möchte gerne weiter für unsere Bürger Ansprechpartner sein, sowie es auch in den letzten Jahren war. Ich freue mich auf viele interessante Gespräche.

SPD wir werden uns wiedersehen, jedoch nicht mehr als Mitglied.

Autor:

Denis Gollan aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen