Brüderle, das Cleverle

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle sorgt per Post für Furore.
  • FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle sorgt per Post für Furore.
  • Foto: FDP
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Normalerweise sagt man den Leuten aus Baden-Württemberg nach, sie seien besonders clever (lokale Verkleinerungsform: cleverle). Aber die aus der Pfalz haben's auch drauf, das wissen wir seit Helmut Kohl.
Und jetzt auch durch Rainer Brüderle, der in die Kritik geraten ist, weil er mit dem Inhalt der Fraktionsportokasse allzu großzügig umging. Nein, er hat sie nicht veruntreut. Er hat einen Brief versenden lassen, in dem er für die Politik des Schuldenabbaus wirbt. Laut Verfassungsgericht dürfen Fraktionen aber nur informieren, nicht Werbung im Wahlkampf machen. Nun gibt es ein Verfahren in der Sache.
Und Brüderle, das behaupte ich, hat sein Ziel erreicht: Aufmerksamkeit. Die hätte der Brief sonst kaum erhalten. Zwar habe ich ihn nicht erhalten, denn mein Haushalt gehört nicht zu jenen (von der Post) auserwählten Adressaten der Schreiben vornehmer Parteien. Aber was hätte ich denn damit gemacht? Was ich mit allen Schreiben von Parteien im Wahlkampf mache. Die Blaue Tonne steht nur wenige Meter vom Briefkasten entfernt. Befasst jedenfalls hätte ich mich nicht damit.
Genau das tue ich jetzt aber. Ich lese darüber, ich schreibe darüber, ich denke darüber nach.
Clever, Herr Brüderle!
Bloß FDP wählen tue ich immer noch nicht.

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.