Einweihung der Sportanlage Meerbruchstraße

Am Samstag  hat Oberbürgermeister Thomas Kufen die Sportanlage an der Meerbruchstraße in Essen-Katernberg nach umfangreichen Umbau- und Modernisierungsarbeiten offiziell eingeweiht: "Ich freue mich mit allen Sportlerinnen und Sportlern hier im Essener Norden, dass der Ausbau nun geschafft ist – gerade noch rechtzeitig zum 100-jährigen Vereinsjubiläum im Juni."

Die Mannschaften vom DJK Sportfreunde Katernberg 1913/1919 e.V. können nun in der neugestalteten Sportanlage trainieren. Seit Juli letzten Jahres sind die Vereine DJK Essen-Katernberg 1919 e.V. und Sportfreunde Katernberg 1913 e.V. zu einem Verein verschmolzen.

Die Sportanlage an der Meerbruchstraße wurde im Jahr 1950 gebaut. Im Rahmen der umfangreichen Umbau- und Erweiterungsarbeiten wurde sie mit zwei Kunstrasenspielfeldern, einer modernen Leichtathletik-Anlage für den Schulsport, einer gelenkschonenden und zum Joggen geeigneten "Finn-Bahn" sowie einem neuen zusätzlichen Umkleidetrakt mit Jugendraum ausgestattet. Ein zusätzlich angelegter Parkplatz an der Straße Bolsterbaum entlastet die Meerbruchstraße während des Spielbetriebes.

Das Bauprojekt wurde mit einer 80-prozentigen Förderung aus Mitteln der Städtebauförderung des Landes NRW unterstützt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen