EBB-FW: Stephan Duda kommt für Karnap und setzt auf Sieg im Wahlkreis
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS gewinnt namhaften Kandidaten für den Wahlkreis 26 (Karnap/Altenessen)

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS-FREIE WÄHLER (EBB-FW) erhält namhaften Zuwachs im Stadtteil Karnap. Mit Stephan Duda wechselt der langjährige SPD-Ortsvereinsvorsitzende ins bürgerliche Lager. Duda wird sich zudem bei der EBB-Mitgliederversammlung am 27.03. um die Kandidatur im Ratswahlkreis 26 (Karnap/Altenessen) bewerben. Seine Wahl gilt als gesichert.

„Mit Stephan Duda gewinnen wir einen Karnaper Hochkaräter, der sich im Wahlkampf auch durch Aufrichtigkeit und Gradlinigkeit von seinen Mitbewerbern abheben wird. Das EBB-FW setzt mit Herrn Duda im Wahlkreis Karnap auf Sieg“, zeigt sich Fraktionsvorsitzender Kai Hemsteeg ebenso erfreut und zuversichtlich über den Neuzugang wie die Vorsitzende des EBB-FW Brigitte Wawrowsky.

Neben Duda wechselt mit dem ehemaligen Vorstandsmitglied der SPD-KarnapDenis Gollan ein weiteres ehemaliges SPD-Mitglied zum EBB-FW.

„Ich setze mich seit vielen Jahren für Karnap ein und bin für die Menschen unseres Stadtteils Ansprechpartner und Fürsprecher. Für diese Funktion sehe ich beim EBB-FW die idealen Voraussetzungen, um jenseits von obrigkeitsgesteuerten Parteiapparaten glaubhaft und wirkungsvoll für die Karnaper Bevölkerung aktiv zu sein. Ich verstehe mich als Kandidat der demokratischen Mitte und möchte mit Seriosität statt durch Lauttreterei punkten”, unterstreicht Duda seinen Eintritt beim EBB-FW. Wohin Scheindemokratie führen kann, habe ich erst noch vor wenigen Tagen selbst zu spüren bekommen.

Autor:

Friedel Frentrop aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen