Grüner Nordstammtisch am 9.Oktober - Kommunalwahl 2020 erfolgreich machen
Mehrdad Mostofizadeh, stellv.Vorsitzender der Grünen Landtagsfraktion mit Streitfragen zur Landes & Kommunalpolitik

Der grüne Landtagsabgeordnete Mehrdad Mostofizadeh, hier während einer Kundgebung gegen die AFD,  im Gespräch mit dem grünen Ratsherrn Ahmad Omeirat, der im Stadtbezirk V - Altenessen-Vogelheim-Karnap - auch Bezirksvertreter der Grünen ist
  • Der grüne Landtagsabgeordnete Mehrdad Mostofizadeh, hier während einer Kundgebung gegen die AFD, im Gespräch mit dem grünen Ratsherrn Ahmad Omeirat, der im Stadtbezirk V - Altenessen-Vogelheim-Karnap - auch Bezirksvertreter der Grünen ist
  • Foto: Walter Wandtke
  • hochgeladen von Walter Wandtke

Auch wenn SPD und CDU mit kurzen Umweltspuren und leichtgewichtigen "Klimapaketchen" sich jetzt schnell den umweltfreundlichen Deckmantel zulegen wollen, ist für Grüne Politikprojekte zur Kommunalwahl noch schwere Arbeit zu leisten. Mit  unserem grünen Landtagsabgeordneten aus Essen, Mehrdad Mostofizadeh ist dafür Unterstützung aus der Landespolitik äußerst willkommen, denn unsere immer noch überschuldete Metropole Essen kann ohne Hilfe aus Düsseldorf wenig ausrichten.
Für den sozial-ökologischen Wandel müssen Grüne bereits im kommenden September mit den Kommunalwahlen im Stadtrat und natürlich in unseren Stadtbezirken V & VI die entscheidende Kraft werden, die ÖPNV, Rad u. Fußverkehr unwiederbringlich nach vorne schiebt. Es soll eine grüne Ratsfraktion entstehen, die in der Bildungspolitik dafür sorgt, dass gemeinsames Lernen ohne soziale Ausgrenzung u.a. mit ausreichend Gemeinschaftsgrundschul- und Gesamtschulplätzen stattfinden kann.
Mit dann mehr als den 10 Ratsmitgliedern, die 2014 gewählt wurden, können Grüne hoffentlich für eine Wohnbau- und Industrieflächenpolitik sorgen, die nicht letzte Grünflächen versiegelt, statt Alternativen wie Flächenreycling, Baulückenschliesungen oder Nachverdichtungen ernsthaft zu prüfen. Ebenso brauchen wir endlich auch starke grüne Bezirksfraktionen zwischen Vogelheim und Schonnebeck - die Zeiten der grünen Einzelkämpfer*innnen müssen im Essener Norden Vergangenheit werden. Dafür sind weitere Menschen zu gewinnen, die mit grüner Überzeugung z.B. ein Mandat vor Ort übernehmen würden.
Die grundsätzlichen Aussichten dafür sind laut Wahlanalysen nicht schlecht. Mit 4 Stimmzetteln ist diesmal sogar die Zahl der Wahlentscheidungen beim Gang zum Stimmlokal preisverdächtig .
- Wie diese Stadtrats-, Oberbürgermeister-, Bezirksvertretungs- und erstmalig die Direktwahl des Ruhrgebietsparlaments für den Regionalverband Ruhrgebiet ein maximaler Erfolg werden und welche formellen Fallstricke trotzdem lauern, dazu hat der grüne Landtagsabgeordnete  Mehrdad Mostofizadeh aktuelle Antworten.
Herzliche Einladung also an alle an grüner Politik Interessierten:
Mittwoch, 9.Oktober, 20-22.00 Uhr , Bistro Orange - Zeche Helene, Twentmannstr. 125;
Buslinie 140

Autor:

Walter Wandtke aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.