OXI! – wie weiter nach dem Referendum?

Griechenland zwischen Spardiktat und Klassenkampf

Die Basisgruppe Linksjugend [solid´] Ruhr lädt anlässlich des Referendums zu einem Vortrag über die weitere Zukunft Griechenlands ein.
„Die ultimativen Forderungen der Troika, noch weitere Rentenkürzungen und Verbrauchssteuerer-höhungen zu beschließen, haben das Fass endgültig zum Überlaufen gebracht“, so Artur Schwarz, Landessprecher der Linksjugend [solid´] NRW. „Die Demokratie hat einen Sieg errungen, indem sich die Griechinnen und Griechen gegen die Politik der sozialen Kahlschläge und wirtschaftlicher Verwüstungen aussprachen. Das Ziel der Bundesregierung, die Linke Regierung durch unan-nehmbare Forderungen zu stürzen, ist mit dem klaren NEIN gescheitert.“
Bei dem Vortrag soll es angesichts des Ergebnisses des Referendums um die weitere Zukunft Griechenlands und damit einhergehend die Zukunft Europas gehen. Droht die Staatspleite und damit ein „Grexit“? Welche Auswirkungen hat das Referendum auf andere Linke Parteien wie z.B. Podemos in Spanien? Welche Möglichkeiten hat die Bewegung in Deutschland, internationale So-lidarität aufzubauen?
Diesen und weiteren Fragen wird Dimos Rakanidis, Mitglied von Syriza, auf den Grund gehen.
Der Vortrag wird am 07.07. um 18:30 Uhr in der Geschäftsstelle der Partei DIE LINKE. Essen, Sever-instr. 1, 45127 Essen , stattfinden.

Autor:

Artur Schwarz aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen