Podiumsdiskussion zur Situation homosexueller Flüchtlinge am 13.12.

v.l.: Die Sprecherin der Essener Grünen, Gönül Eğlence, und Mitstreiterinnen beim "CSD - Christopher street day" auf dem Kennedyplatz
  • v.l.: Die Sprecherin der Essener Grünen, Gönül Eğlence, und Mitstreiterinnen beim "CSD - Christopher street day" auf dem Kennedyplatz
  • hochgeladen von Walter Wandtke

„Queer Refugees Essen“, unter diesem Motto steht eine Podiumsdiskussion am kommenden Dienstag (13. Dezember) im Grillo-Theater. Bei der gemeinschaftlich von der Organisation der Lesben und Schwulen in der CDU (LSU), der AIDS-Hilfe und den Essener Grünen veranstalteten Diskussion werden u.a zwei junge schwule Syrer von ihrem Leben in Syrien, der Flucht und dem neuen Leben im Ruhrgebiet berichten.
Wo lagen die Fluchtgründe? Sind homosexuelle Männer auf der Fluchtroute oder in Flüchtlingsunterkünften besonders gefährdet? Wie nehmen schwule Flüchtlinge aus einem islamischen Land unsere Gesellschaft war?
Es soll auch geklärt, welche Besonderheiten das Asylrecht für Homosexuelle kennt und welche Integrationsangebote es gibt.
Die Veranstalter freuen sich aber auch darauf, kontroverse Fragen zu klären, die sich durch die derzeitige Flüchtlingssituation aufdrängen: Ist durch die Zuwanderung aus islamisch geprägten Ländern zukünftig wieder eine stärkere Homophobie in unserer Gesellschaft zu befürchten oder gibt es in der schwulen Szene etwa einen durch diese Sorge ausgelösten Islamhass?
Dazu werden Essens Sozialdezernent Peter Renzel und die Sprecherin der Essener Grünen, Gönül Eglence, diskutieren.
13. Dezember 2016, 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30) im Café Central International (im Grillo-Theater/Theaterplatz 11).
Der Eintritt ist frei.

Autor:

Walter Wandtke aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen