Positive Resonanz am Infostand des Essener Bürger Bündnis – Freie Wähler in Karnap

8Bilder

Das EBB-FW in Karnap hat am Samstag (05.09.2020) von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr einen Informationsstand vor dem REWE-Markt in Essen-Karnap durchgeführt. Dabei erlebte das EBB-FW Team von den Karnaper Bürgern einen sehr positiven Zuspruch.
Die beiden EBB Kandidaten Stephan Duda und Denis Gollan stellten sich den vielen Fragen. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, um ihr Anliegen mit uns zu diskutieren, bei denen diverse Aspekte am Infostand zur Sprache kamen. Diskutiert wurde die Verkehrssituation in Karnap sowie die Müllsituation im Stadtteil. Denis Gollan teilte mit, dass alleine in diesem Jahr schon 172 unterschiedliche Müllstandorte von ihm gemeldet worden sind, an denen bis jetzt 57 Adressen gefunden wurden.

Da die große Koalition im Rat der Stadt Essen aus SPD und CDU beim Thema Sauberkeit in unserer Stadt versagt hat, werden wir weiter gegen diese nicht mehr hinnehmbare Vermüllung ankämpfen.

Jedoch „ein Weiter so“ wird es für uns so nicht geben?
Wir vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) – Freie Wähler wollen sichere und saubere Stadtteile in Essen und fordern den Einsatz von Mülldetektiven auch in den Nachtstunden sowie eine Aufstockung des kommunalen Ordnungsdienstes.

Nicht nur im Wahlkampf für Karnap unterwegs.
Was sehr viele Karnaper Bürgerinnen und Bürger Stephan Duda und Denis Gollan hoch anrechnen ist, dass Sie nicht nur im Wahlkampf präsent vor Ort waren.
Die Bürgersprechstunde wird auch nach der Kommunalwahl am 13. September 2020 ein fester Bestandteil der politischen Arbeit vor Ort sein, so Stephan Duda und Denis Gollan.

#ESSENERBÜRGERBÜNDNIS #EBB #ESSENSSTARKEMITTE #ESSENKANNMEHR #KARNAPKANNMEHR #FREIEWÄHLER

Autor:

Denis Gollan aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen