Ratsherr wegen Vergewaltigung angeklagt

Vor dem Essener Landgericht wird derzeit gegen einen Katernberger SPD-Ratsherrn wegen Vergewaltigung verhandelt. Der 48-Jährige soll im August 2010 eine Frau, die er bei einer Party in der Zeche Carl kennengelernt hatte, später in der Nacht in seiner Wohnung vergewaltigt haben. Den Vorwürfen zufolge ging der Mann beim zunächst einvernehmlichen Sex zu gewalttätigen Praktiken über. Die Frau soll daraufhin Widerstand geleistet haben, jedoch erfolglos.
In einer Stellungnahme des SPD-Fraktionsvorsitzenden Rainer Marschan und des SPD-Parteivorsitzenden Dieter Hilser heißt es dazu: „Wir sind entsetzt und fassungslos über die Vorwürfe gegen ein SPDFraktionsmitglied. Unmittelbar nach dem Prozess sind wir vom Beschuldigten über den Sachverhalt informiert worden. In diesem Zusammenhang hat das Ratsmitglied erklärt, aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung von seinen Ämtern zurückzutreten und sein Ratsmandat
niederzulegen. Unabhängig von Unschuld oder Schuld ist dieser Schritt die einzig richtige Entscheidung. Mit diesem Entschluss, von allen Ämtern zurückzutreten,
ist er den notwendigen Konsequenzen, die Partei und Fraktion hätten ziehen müssen, zuvorgekommen.“
Der Prozess wird am 27. Juni fortgesetzt. Bei einer Zahlung von 50.000 Euro Schmerzensgeld und einem Geständnis kann es zu einer Bewährungsstrafe kommen.

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.