Thomas Kufen: ALDI-Campus stärkt Essen

Die CDU-Fraktion Essen sieht in den Plänen von ALDI-Nord eine Stärkung des Essener Wirtschaftsstandortes. Das Unternehmen errichtet am Standort in Essen-Kray einen neuen Bürokomplex für die zentrale Verwaltungs- und Dienstleistungsgesellschaft der in neun europäischen Ländern tätigen Unternehmensgruppe in einer modernen Campus-Architektur.

Hierzu Thomas Kufen MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Für den Wirtschaftsstandort Essen sind dies gute Nachrichten. Das Vorhaben der Unternehmensgruppe ALDI Nord, bis zum Jahre 2018 eine neue Zentrale an der Eckenbergstraße zu errichten und den Standort weiterzuentwickeln, wird in Essen Arbeitsplätze sichern. Insgesamt bedeutet die Errichtung eines Campus ein Bekenntnis zu Essen als Stammsitz von ALDI Nord.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen