Autoknacker schlief am Steuer ein

Ein 57-jähriger Autofahrer fand am Morgen des 2. Mai gegen 6.20 Uhr in seinem Opel, den er an der Straße Bückmannsmühle in Altenessen geparkt hatte, einen schlafenden Mann auf dem Fahrersitz vor. Das Lenkradschloss war herausgebrochen und lag auf dem Beifahrersitz.
Der Besitzer konnte den inzwischen erwachten jungen Mann (24) bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der Durchsuchung eines Rucksacks fanden die Polizisten neben Rauschgift auch eine Schreckschusspistole.
Der mutmaßliche Autoknacker musste mit zur Wache. Da er vermutlich unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.
Nach seinen Angaben kann er sich an nichts erinnern ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen