Fünfjährige war in Klettergerüst eingeklemmt

Feuerwehrleute haben am Nachmittag des 21. Juni ein fünf Jahre altes Mädchen aus einem hölzernen Klettergerüst befreit.
Die Kleine war in Altenessen-Nord beim Spielen mit dem Arm in einen Spalt geraten und hing fest. Tränen flossen. Befreiungsversuche der Kita-Mitarbeiterinnen an der II. Schichtstraße blieben erfolglos, und so alarmierte man die Feuerwehr.
Mit einem Brecheisen lösten die Einsatzkräfte das Problem innerhalb weniger Sekunden. Ein kurzer Ruck, ein leises Knacken, und die zwischenzeitlich eingetroffene Mutter konnte die Kleine in ihre Arme schließen.
Das Klettergerüst ist jetzt erst einmal gesperrt. (Text: Mike Filzen, Feuerwehr Essen)

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.