Katholisches Klinikum Essen startet Patientenuniversität

Laien, aber auch Menschen, die im medizinischen Bereich arbeiten, sollen lernen, besser miteinander zu kommunizieren.
  • Laien, aber auch Menschen, die im medizinischen Bereich arbeiten, sollen lernen, besser miteinander zu kommunizieren.
  • Foto: Katholisches Klinikum Essen
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Nord

Eine Patientenuniversität richtet das Katholische Klinikum Essen ein. Experten wollen Wissen, Hintergründe und Strukturen des Gesundheitswesen leicht verständlich vermitteln.

„Wir möchten den Wissensdurst der Menschen bei medizinischen Fragestellungen stillen“, sagt Oliver Gondolatsch, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des Katholischen Klinikums und Initiator der, wie er betont, „in dieser Form deutschlandweit vermutlich einzigartigen Bildungsinitiative“.
Die Idee stammt aus den USA. Jetzt sollen auch hier Interessierte in einem viersemestrigen Zertifikatskurs lernen, besser mit Ärzten, medizinischen Mitarbeitern sowie Krankenkassen zu kommunizieren.

Kursus "Der mündige Patient" ab 19. Januar

Studien haben wiederholt gezeigt, dass viele Probleme bei der Behandlung von Krankheiten durch Missverständnisse zwischen medizinischem Personal und Laien entstehen. Deshalb richtet sich der Kurs, der den Abschluss „Der mündige Patient“ bietet, auch an Mitarbeiter im Gesundheits- und Sozialwesen.
Los geht es schon am 19. Januar mit einem Vortrag rund um das Herz. Im Lehrplan finden sich in den kommenden Monaten Themenblöcke aus der Inneren und der Intensivmedizin, der Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie, ferner zum Lob- und Beschwerdemanagement sowie Abrechnung und Qualitätsmanagement.

Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Sie ist möglich per Telefon unter 02824 - 9399505, per Mail an patientenuni@kk-essen.de. bzw. im Internet unter www.gesundinessen.de/patientenuniversitaet. Infos unter 0201 - 6400 1021.

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.