Mit Zigarette eingeschlafen - Sofa fing Feuer

Zu einem Brand kam es in der Nacht zum Sonntag (13. Mai) in einem Mehrfamilienhaus an der Nagelstraße in Altenessen-Süd. Die Feuerwehr löschte das Feuer gegen 00.45 Uhr.
Vermutlich ist der 55-jährige Wohnungseigentümer mit einer glimmenden Zigarette eingeschlafen, die in der Folge das Möbelstück in Brand gesetzt hat.
Dadurch wurden auch Teile der Fensterverkleidung beschädigt.
Sieben Personen mussten vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden, da der Verdacht einer Rauchvergiftung bestand. Der Verursacher muss mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen