Radarfallen und deren Sinn

Blitz- Tag..... Flash- Day am 10.02.2012

Nun Rasen sie wieder die doch so arg abgezockten Autofahrer !

War das schön, so viele disziplinierte Fahrer unterwegs, eine Ruhe vor dem neuen Sturm (Lärm !), der leider Samstag den 11.02. - wieder Einsetzte !

Alle diejenigen, die Radarfallen dazu auch noch angemeldet, als Abzocke betiteln, sollte man zum Idiotentest einladen , sofern sie einen Führerschein besitzen !

Der Sinn von solchen Aktionen ist zweifelhaft,solange die Raser ( leider nicht Wenige !)darüber informiert werden, und sich quälend vom Gasfuß entfernen, solange die Blitzer stehen !

Hier muß der Mensch von der Autoindustrie erzogen werden im Einklang mit der Politik !

Ein Auto kann Verkehrsschilder lesen, also auch Tempolimits und Beschränkungen, sodaß je nach Km/h- Angabe das Fahrzeug selbstständig das Tempo limitiert. Testweise sollte man diese Technik in Km/h 30- Zonen anwenden !

Denn hier wird es schon kriminell,mit bis zu Überholvorgängen bei hohen Tempo !

Mit Vernunftsappellen erreicht man nicht viel, die steigende Zahl von verunglückten Fußgängern mit Todesfolge sprechen Bände !!

Nebenbei sollten auch die Blinker sensibilisiert werden, d.h. bei deutlichen Lenkradeinschlägen sollte der Blinker automatisch zum Einsatz kommen !

Eine Unsitte die zum Himmel schreit... wie Autoscooter fahren auf der Kirmes !

Autor:

Detlef Wasgien aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.