U-Bahn-Aufzug verraucht - Feuerwehreinsatz dauerte wenige Minuten

In der Aufzugkabine des U-Bahnhofs an der Bäuminghausstraße in Altenessen ist am Mittag des 18. Januar aus unbekannter Ursache ein Stück Papier in Brand geraten. Als die Feuerwehr mit zwei Löschzügen eintraf, war das Feuer bereits erloschen, die Aufzugkabine selbst war verraucht.
Auf der Gleisebene war ebenfalls Brandgeruch wahrnehmbar, dieser Bereich wurde komplett kontrolliert. Mitarbeiter der EVAG fuhren den Aufzug zwecks Belüftung auf Fahrbahnniveau.
Der Feuerwehreinsatz war nach wenigen Minuten beendet, 35 Einsatzkräfte rückten wieder ab. Verletzt wurde niemand. (MF)

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.