"Essen geniessen" sagt Pfingstveranstaltung ab
Kein Spargel-Gourmet-Festival in Kirchhellen

Der Hof Umberg in Kirchhellen ist seit 2010 Veranstaltungsort des Spargel-Gourmet-Festivals.
  • Der Hof Umberg in Kirchhellen ist seit 2010 Veranstaltungsort des Spargel-Gourmet-Festivals.
  • Foto: Essen geniessen
  • hochgeladen von Michael Köster

Nicht nur Großveranstaltungen wie das Münchner Oktoberfest oder die Cranger Kirmes wurden aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt, auch regionale Veranstaltungen fallen dem Virus zum Opfer. Heute hat der Verein "Essen geniessen" sein für das Pfingstwochenende (30. Mai bis 1. Juni) auf dem Hof Umberg im Kirchhellen geplantes Spargel-Gourmet-Festival abgesagt.

Im Kulturhauptstadtjahr 2010 hatten der Genussverein um Rainer Bierwirth und Landwirt Jörg Umberg erstmals das Hoffest mit kulinarischen Köstlichkeiten rund um das königliche Gemüse veranstaltet. Zehn Jahre später macht das Virus den Gastronomen schwer zu schaffen. "Mit Mundschutz zu kochen, das geht ja, aber mit Mundschutz zu essen und zu trinken ist einfach unmöglich", erklärt Rainer Bierwirth. "Solch ein Fest lebt nunmal von der Geselligkeit und Gemütlichkeit, was aber nicht im Einklang zu der Abstandsregelung von 1,50 Meter steht." Immerhin habe der Hofladen geöffnet, und einige Gastronomen böten in der Krise Speisen und Getränke zum Abholen an.

Noch keine Gourmetmeilen-Entscheidung

Zu den Gourmetmeilen "Essen verwöhnt", die vom 15. bis 19. Juli auf der Kettwiger Straße stattfinden soll, und "Metropole Ruhr" auf Zollverein (27. bis 30. August) zur gibt es noch keine Entscheidung. "Wir denken und entscheiden von Veranstaltung zu Veranstaltung", sagt Bierwirth.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen