Fußball im Norden: Schonnebeck muss nach Düsseldorf, Vogelheim nach Lohberg

Die Mannschaft vom Vogelheimer SV will beim vermeintlichen Abstiegskandidaten Lohberg wieder punkten.
  • Die Mannschaft vom Vogelheimer SV will beim vermeintlichen Abstiegskandidaten Lohberg wieder punkten.
  • Foto: Gohl
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Nord

Der achte Spieltag der Oberliga beschert der SpVg Schonnebeck ein Auswärtsspiel beim schlecht gestarteten DSC. Vogelheim will die Niederlage vom letzten Wochenende vergessen machen.

Der achte Spieltag der Oberliga beschert der SpVg Schonnebeck ein Auswärtsspiel beim schlecht gestarteten DSC. Vogelheim will die Niederlage vom letzten Wochenende vergessen machen.

von Philipp Steinbrink

Oberliga Niederrhein

DSC 99 Düsseldorf – SpVg Schonnebeck
Sonntag, 15 Uhr
Die SVS reist am Sonntag zum ersten Mal an die Windscheidstraße. Vor dem ersten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten überhaupt, konnten die Schützlinge von Trainer Dirk Tönnies ein wenig Selbstvertrauen tanken: Am letzten Wochenende siegte man am Schetters Busch gegen Ratingen 2:1.
Nach einer anfänglichen Drangphase waren die Schwalbenträger zwar besser in die Partie gestartet, doch Gegner Germania Ratingen stand in der Defensive gut und legte in der 33. Minute vor: Phil Spillmann überwand SVS-Schlussmann Marcel Grote in der 33. Minute zur 1:0-Gästeführung.
Erst in der 37. Minute konnten die Schonnebecker Fans jubeln: Damian Bartsch gelang im Mettmanner Strafraum in Ballbesitz, tankte sich in den Fünfmeterraum und schloss aus kurzer Distanz ab (37.).
Gäste-Keeper Dennis Raschka hatte keine Chance. Kurz vor dem Pausentee gelang Maurice Möller die 2:1-Führung für die Grün-Weißen.
Nach Wiederanpfiff hielt das Unvermögen der SpVg ein drittes Tor zu erzielen, die Partie spannend. Ratingen setzte immer wieder Nadelstiche und überzeugte bisweilen mit guter Defensivarbeit. Schonnebeck war in Durchgang Zwei über weite Strecken dominant, doch während man zu alten Stärken zurückfand, wollte das dritte Tor nicht fallen. Dennoch: Die Schützlinge von Trainer Dirk Tönnies brachten das dünne 2:1 über die Zeit. Durch den Sieg kletterte die SVS auf den zehnten Tabellenrang.
Der morgige Gegner, Aufsteiger DSC 99 Düsseldorf, hat nach sieben Spielen nur vier Punkte auf der Haben-Seite. Ihre letzten beiden Spiele verloren die Landeshauptstädter.

Bezirksliga Gr. 3

VfB Lohberg – Vogelheimer SV
Sonntag, 15 Uhr

Am Sonntag steht für die Hense-Elf der lange Weg nach Dinslaken an. Immerhin konnten die Vogelheimer in der Vergangenheit drei der vier Spiele für sich entscheiden.
Die Lohberger, die in den letzten beiden Spielzeiten immer gegen den Abstieg spielten, stehen auch am achten Spieltag bereits unter Druck: Der VfB rangiert auf dem vorletzten Platz. Der VSV rutschte am vergangenen Wochenende, nach einem 2:4 gegen Überruhr, auf den dritten Tabellenplatz ab.
Dabei startete der von Sascha Hense geführte VSV gut: Robin Habermann erzielte in der 20. Minute die Führung, die der Gast zehn Minuten später egalisieren konnte. Stephan Nachtigall brachte die Hausherren in der 30. Minute wieder in Front. Doch nach dem Seitenwechsel ließen die Vogelheimer drei Treffer zu, denen sich nichts mehr entgegenbringen konnten (68., 74. u, 90.+2). Die Mannschaft vom Vogelheimer SV will beim vermeintlichen Abstiegskandidaten Lohberg wieder punkten.Foto: Gohl

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.