Meisterschaft im Hallenfußball: Der Budenzauber beginnt

Viele Tore, Kabinettstückchen und spannende Spiele verspricht die Stadtmeisterschaft im Hallenfußball. Foto: Gohl
  • Viele Tore, Kabinettstückchen und spannende Spiele verspricht die Stadtmeisterschaft im Hallenfußball. Foto: Gohl
  • hochgeladen von Patrick Torma

Still ruht der Ball? Auf den Asche- und Kunstrasenplätzen dieser Stadt schon. Dafür geht der gepflegte Budenzauber in eine neue Runde. Bereits am Freitag, 4. Januar, erfolgt der Anpfiff für die 19. Stadtmeisterschaft im Hallenfußball.

Gesucht wird der Thronfolger des FC Kray: Das Team von der Buderusstraße besiegte im Vorjahr Überraschungsfinalisten Steele 03/20 und sicherte sich damit zum dritten Mal in der Geschichte des Turniers die Hallenkrone.

Der Titelverteidiger und Ausrichter ist natürlich der Top-Favorit, als Landesligisten gehören auch der ESC Rellinghausen (Vorjahres-Dritter und Finalist von 2011) und die Spielvereinigung Schonnebeck (Hallenmeister 2010) zu den heißen Anwärtern. Nach zahlreichen Absagen in den vergangenen Jahren schickt außerdem Rot-Weiss Essen eine Delegation ins Rennen, die im Wesentlichen aus Spielern der zweiten Mannschaft besteht. Allerdings sind die Hallenmeisterschaften immer für eine Überraschung gut.
Zuletzt schnappte sich 2011 der SC Phönix als Überraschungssieger den Gesamttitel.
An der 19. Auflage der Hallenmeisterschaft nehmen 76 Mannschaften teil, die in vier Runden (Qualifikations-, Vor-, Zwischen- und Endrunde) den Sieger ausmachen. Die ersten beiden Runden werden zudem in den Staffeln Nordwest und Südost ausgespielt.
Der Auftakt für die Nordvereine erfolgt von Freitag bis Sonntag (18 bis 22, 13 bis 22 und 11 bis 22 Uhr) in der Sporthalle Bergeborbeck.

Die zehn Qualifikationsgruppen mit Nordbeteiligung im Überblick:

1. Sportfreunde Altenessen 18 / FC Alanya / VfB Frohnhausen / SuS Haarzopf

2. Al Arz Libanon / Atletico Essen / Union Frintrop /
SC Frintrop

3. Bader SV / SG Schönebeck / FC Karnap /
BV Altenessen

4. Adler Frintrop / Tusem Essen / ESC Preußen /
TuS Essen-West 81 / Ballfreunde Bergeborbeck

5. Fathi Spor / DJK Katernberg 19 / TuS Helene /
SG Altenessen

6. SC Phönix / FC Saloniki / RuWa Dellwig / SV Schonnebeck
7. TuS Holsterhausen /

SV Borbeck / NK Croatia Essen / Barisspor 84

8. Spfr. Katernberg / TuS 84/10 / TuRa 86 / Juspo Altenessen / SC Türkiyemspor

9. FC Stoppenberg / Wacker Bergeborbeck / DJK Dellwig 1910 / Rot-Weiss Essen /
Spvg Katernberg

10. Eintracht Borbeck / Vogelheimer SV / VfB Essen-Nord / Tgd. Essen-West

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen