Rollstuhlbasketball
Rollstuhlbasketball: Hot Rolling Bears mit Niederlage bei Saisoneröffnung – nächstes Wochenende Ligastart in Hamburg

Foto (M. Baier): Die besten Scorer der Bears, v. l. n. r.: Vlaanderen (7) und Kapitän Schaake (3), zeigten trotz der Niederlage gegen den BBC Münsterland bei ihrer Saisoneröffnung Kampfgeist.
2Bilder
  • Foto (M. Baier): Die besten Scorer der Bears, v. l. n. r.: Vlaanderen (7) und Kapitän Schaake (3), zeigten trotz der Niederlage gegen den BBC Münsterland bei ihrer Saisoneröffnung Kampfgeist.
  • hochgeladen von Rainer Grebert

Rollstuhlbasketball: Hot Rolling Bears mit Niederlage bei Saisoneröffnung – nächstes Wochenende Ligastart in Hamburg

Die Rollstuhlbasketballer Hot Rolling Bears unterliegen bei ihrer Saisoneröffnung am vergangenen Wochenende dem Team BBC Münsterland mit 48:54 (4:21, 12:15, 13:9, 19:9).

Mit dem BBC Münsterland hatten sich die Bären für einen Mitfavoriten um die Aufstiegsplätze in der kommenden Saison entschieden. Eine Woche vor dem Ligastart in der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga Nord (RBBL2N) wollten sie einen echten Härtetest durchlaufen. Und dies gelang, zumal Center Hannfrieder Briel aus beruflichen Gründen zum Saisonauftakt fehlte.

Die Münsterländer haben sich insbesondere bei den Low-Pointern verstärkt; hier sind Phillipp Schorpp und Urs Rechtsteiner zu nennen, die für die deutsche A-Nationalmannschaft bzw. U-23 spielen. Durch die Verstärkungen ist der BBC noch flexibler geworden. Hiervon konnte sich die Bears-Verteidigung vom ersten Hochball an überzeugen, da der Gast die Essener immer wieder in große Bedrängnis brachte und nach dem ersten Viertel mit 21:4 in Front lag.

Im zweiten Spielabschnitt drängte der BBC weiter; die Bären konnten nur reagieren und lagen Mitte des Viertels mit 8:30 aussichtslos zurück. Doch die Essener fingen sich und gingen mit einem 16:36 in die Halbzeitpause.

Zu Beginn des dritten Viertels waren es dann die Bears, die durch zwei Drei-Punkte-Würfe ihres Kapitäns Joel Schaake und Treffern von Walter Vlaanderen den Rückstand auf 22:36 verkürzen konnten. Der Gastgeber war in der Partie angekommen und entschied das Viertel mit 13:9 für sich, hatte aber immer noch ein sattes 29:45 vor der Brust.

Im abschließenden Viertel zeigten die Essener den Basketball der vergangenen Saison und konnten die letzte Runde mit 19:9 für sich entscheiden, mussten sich dem BBC Münsterland aber am Ende mit 48:54 geschlagen geben.

Trainer Markus Pungercar nach der Partie: „Leider haben wir heute nicht das abrufen können, was wir eigentlich spielen können. Klar fehlte uns mit Hannfrieder Briel ein starker Center unter den Brettern, doch haben wir gerade in der zweiten Halbzeit gezeigt, dass wir Kampfgeist haben und mit uns in der Saison zu rechnen ist.”.

Die Punkte erzielten: Schaake (17), Vlaanderen (15), Biswane (6), Rundholz (6), Arts (2), Hillmann (2), Kyrylenko, Pungercar, Mitschke.

Erstes Ligaspiel am kommenden Samstag bei den BG Baskets Hamburg

Zum Ligastart um die ersten Punkte in der RBBL2N müssen die Bären am kommenden Wochenende in den hohen Norden:

Samstag, 5. Oktober, 15:00 Uhr,
BG Baskets Hamburg - Hot Rolling Bears,
Sporthalle Horner Weg,
Horner Weg 89, 22111 Hamburg.

Die  BG Baskets Hamburg werden es den Essenern nicht einfach machen, da sie die zwei kassierten Niederlagen aus der letzten Saison noch gut in Erinnerung haben. Die Hanseaten sind vor allem mit ihren alten erfahrenen Hasen jederzeit in der Lage, ihre guten Qualitäten abzurufen und das Spiel zu diktieren.

Trainer Markus Pungercar wird auf alle Spieler zurückgreifen können, da auch Center Hannfrieder Briel wieder zum Kader stößt: „Mit Hannfrieder werden wir in Hamburg mehr Möglichkeiten haben. Zudem bleibt ein Testspiel wie zu unserer Saisoneröffnung ein Testspiel. Gegen die Baskets geht es um die ersten wichtigen Punkte; das weiß meine Mannschaft und so werden wir auch auftreten.”.

Text: Markus Grebert
Foto: Martin Baier

Foto (M. Baier): Die besten Scorer der Bears, v. l. n. r.: Vlaanderen (7) und Kapitän Schaake (3), zeigten trotz der Niederlage gegen den BBC Münsterland bei ihrer Saisoneröffnung Kampfgeist.
Autor:

Rainer Grebert aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.