Zurück auf Betriebstemperatur - RWE testet gegen ZSKA Sofia, ETB und Freiburg

27Bilder

An der Hafenstraße kehrt der Betrieb zurück: Am vergangenen Freitag lud Rot-Weiss Essen zum „Wieder-Geburtstag“ ein, zur Feier des Tages durften die Fans ihrer Truppe mal wieder beim Training zu sehen - denn sonst bleibt den Kiebitzen der Zugang zum Übungsplatz verwährt.

Offizieller Trainingsauftakt war bereits am Mittwoch vor einer Woche: 26 Spieler standen Trainer Waldemar Wrobel bei der ersten Einheit zur Verfügung. Lediglich Vincent Wagner musste nach überstandener Zahn-OP passen, der Innenverteidiger stieg aber nach dem Wochenende in die Vorbereitung ein.

Das erste Testspiel gegen den Bezirksligisten VfB Bottrop gewann der Regionalligist mit 5:0. Für höhere Aufgaben empfahl sich Neuzugang Güngör Kaya - nach einem Gastspiel in Skandinavien zuletzt vereinslos - mit drei Treffern. Holger Lemke und Leon Enzmann trugen sich ebenfalls in die Torschützenliste ein.

Der nächste Test wartet am kommenden Freitag, 8. Juli, an der Bäuminghausstraße in Altenessen. Dort trifft der Traditionsverein auf die „Auf Asche“-Amateurauswahl. Anpfiff ist um 19 Uhr. 2010 gingen die Amateure als Sieger vom Platz.

Weitere Prüfsteine in der Vorbereitung sind der 31-fache bulgarische Meister ZSKA Sofia (zur Saisoneröffnung am 17. Juli, 15 Uhr) und Lokalrivale ETB (13. Juli, 19 Uhr). Auch mit dem Bundesligisten SC Freiburg wird sich die Wrobel-Elf messen - dies allerdings auswärts. Fotos von Michael Gohl

Autor:

Patrick Torma aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.