Aktion Essener für Essen

Die Initiative "Gemeinschaftsgärten in Essen" nimmt teil an der Aktion "Essener für Essen"

Die Initiative "Gemeinschaftsgärten in Essen" erschafft in vielen Essener Stadtteilen Gemeinschaftsgärten, in denen Menschen aller Altersstufen, aus allen sozialen Schichten und aus aller Heren Länder auf öffentlichen Flächen miteinander Gärten anlegen und Obst und Gemüse anbauen. Hier kommen Nachbarn zusammen, die sich vorher kaum kannten und nun im gemeinsamen Tun zueinander finden. Auch Sprachbarrieren sind beim gemeinsamen Gärtnern schnell überwunden. Die Anfänger lernen von den Erfahrenen, und die Jungen kommen mit den Alten wieder zusammen. Ein besonderes Anliegen ist uns die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund: Unser erster Gemeinschaftsgarten, der "Kindergarten" am Storpplatz wurde für die Kinder der Nachbarschaft m Südostviertel, von denen viele ausländische Wurzeln haben, geschaffen. Im Gemeinschaftsgarten "Siepental" können die Bewohner eines nahe gelegenen Flüchtlingsheimes im Garten aktiv werden. Das klappt auch ohne Deutschkenntnisse und macht allen Beteiligten Spaß! Wichtig ist, dass nicht jeder sein eigenes Bet hat, sondern gemeinsam gesät, gejätet, geerntet, gegessen und gefeiert wird.
Die eigene Erzeugung von Nahrungsmitteln schafft gerade auch den Kindern ein Bewusstsein für den Wert der Lebensmittel und trägt somit auch zur Umweltbildung bei. Die Gemeinschaftsgärten sind in verschiedenen Stadtteilen:
Katernberg (Arbeit mit behinderten)
Südostviertel ("Kindergarten")
Bergerhausen (Arbeit mit Flüchtlingen)
Rüttenscheid
Haumannplatz
Holsterhausen
Steele (Arbeit mit Jugendlichen am Bürgerhaus Ost)
Weitere Gärten sind in Vorbereitung:
Altendorf, Heisingen, Burgaltendorf.
In den Gärten wird auch Material benötigt (Gartenwerkzeuge, Gerätekisten, Schneckenzäune, Infotafeln u.v.m.), das über Material- und Geldspenden beschafft wird.
Die Initiative ist kein Verein, sondern ein loser Zusammenschluss von gemeinschaftlich nteressierten Menschen. Die Kontaktadresse ist:
Gemeinschaftsgärten in Essen
c/o Rudolf Rabe
Frillendorfer str. 154
44139 Essen

Autor:

Rudolf Rabe aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.