Manchmal ist es das letzte Mal - und Du weißt das nicht

Am Karsamstag kochten meine Großeltern einen großen Topf
voller Eier hart und wir färben sie zusammen. Manche bliesen
wir aus und malten abenteuerliche Häselein darauf. Mit einem
Fädchen befestigten wir sie dann an einem Strauch.

Irgendwann war es das letzte Mal, aber ich wußte das nicht.

Ich grüße eine liebe Freundin, ich halte mein Gesicht in die
erste Frühlingssonne, entdecke das erste Grün.

Irgendwann wird es das letzte Mal sein, aber ich weiß das nicht.

Mein Bruder hatte soviel vor noch in seinem Leben zu tun.
Für die nächsten zehn Jahre standen schon Pläne.

Irgendwann gabs keine Pläne mehr, doch er wird es nie wissen.

Wann werde ich zu staunen aufhören und zu begreifen beginnen.
Was bin ich ?
Was ist der Mensch ?
Was ist die Welt,
in der ich lebe ?

Galileo

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen