Mordkomission ermittelt an der Hafenstraße

Mit schweren Stichverletzungen kam am späten Donnerstagabend (4. April), 23.40 Uhr, ein Mann in der Aufnahme des Geriatrie- Zentrums an der Haus- Berge-Straße in Essen-Bergeborbeck an.

Das Personal veranlasste die sofortige Verlegung in ein Klinikum, wo der der lebensgefährlich verletzte 22- jährige Lette seitdem intensivmedizinisch versorgt wird. Kurze Zeit später nahmen Polizeibeamte einen verdächtigen Mann fest, der vermutlich zuvor den Verletzten mit Hilfe eines weiteren Mann zum Krankenhaus gefahren hatte.

Die noch in der Nacht gebildete Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen und wird die beiden Männer im Laufe des Tages vernehmen. Zur Zeit wird der mögliche Tatort an der Hafenstraße kriminaltechnisch untersucht.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.