Bilanz DKT 2014

Vier Nächte betreuten die Malteser aus NRW jeweils 2.500 Übernachtungsgäste des DKT in Regensburg.
2Bilder
  • Vier Nächte betreuten die Malteser aus NRW jeweils 2.500 Übernachtungsgäste des DKT in Regensburg.
  • hochgeladen von Jenny Clayton

Malteser: Fröhliche und friedliche Veranstaltung

NRW/ Regensburg. Mit dem Verlauf des 99. Deutschen Katholikentages (DKT) in Regensburg und dem Betreuungseinsatz der Malteser aus NRW ist Hans-Gerd Achnitz, Bereichsleiter Notfallvorsorge der Malteser in NRW, sehr zufrieden: „Die Rückmeldungen der Übernachtungsgäste, für die wir zuständig waren, sind durch die Bank positiv.“

Zum ersten Mal waren 110 Malteser aus NRW für die Registrierung und Betreuung von täglich 2.500 Übernachtungsgästen in insgesamt acht Schulen zuständig. Darüber hinaus unterstützten 41 weitere Malteser aus NRW den Sanitätsdienst in Regensburg sowie den Fahrdienst und als Führungspersonal die Gesamteinsatzleitung. „Insgesamt war das eine sehr große Herausforderung, die wir mit Bravour gemeistert haben“, so Achnitz weiter. Besonders positiv bewertet Achnitz, dass sowohl der An- als auch der Abmarsch der Einsatzkräfte aus NRW mit ihrer gesamten Ausstattung reibungslos und ohne Pannen über die Autobahnen ging. Auf dem Rückmarsch am vergangenen Sonntag konnten Malteser aus den Kreisen Borken und Steinfurt sogar bei zwei schweren Unfällen in Bayern als ersteintreffende Rettungskräfte mit ihren Rettungsmitteln professionelle Erste Hilfe leisten, bis der Regelrettungsdienst eintraf.

„Die Stimmung in Regensburg war trotz des schlechten Wetters an den beiden ersten Tagen durchweg gut unter den Helfern“, unterstreicht Achnitz, „dazu hat auch beigetragen, dass sich Spitzenpolitiker wie Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel Zeit für Erinnerungsfotos mit den Helfern nahmen und ihnen persönlich für ihren ehrenamtlichen Einsatz dankten. Insgesamt waren die Malteser mit rund 700 Einsatzkräften aus ganz Deutschland beim DKT im Einsatz. Sie sicherten die Veranstaltungen auch sanitätsdienstlich ab, boten Fahrdienste an und gestalteten die Kinderbetreuung.

Vier Nächte betreuten die Malteser aus NRW jeweils 2.500 Übernachtungsgäste des DKT in Regensburg.
Daumen hoch statt Raute – Bundeskanzlerin Angela Merkel nahm sich wie Bundespräsident Joachim Gauck Zeit für ein Erinnerungsfoto mit den Einsatzkräften in Regensburg.
Autor:

Jenny Clayton aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen